Galaxy Note 8: Samsung verteilt neues Sicherheitsupdate für August 2018

Mit dem neuen Software-Update wird das Galaxy Note 8 noch etwas sicherer
Mit dem neuen Software-Update wird das Galaxy Note 8 noch etwas sicherer(© 2017 CURVED)

Das Galaxy Note 9 wurde offiziell vorgestellt, doch das heißt nicht, dass Samsung dessen Vorgänger vernachlässigt. Das Galaxy Note 8 erhält nun ein neues Sicherheitsupdate, welches sowohl in Android als auch in Samsungs eigener Software Sicherheitslücken schließt.

Nutzer eines Galaxy Note 8 könnten beim Auftauchen der Benachrichtigung zunächst auf Android Pie hoffen – und zwar vor allem deswegen, weil Samsung das aktuelle Sicherheitsupdate für den Monat August eigentlich schon ausgeliefert hat. Wie SamMobile berichtet, soll das nun erschienene Update laut Changelog aber ebenfalls Verbesserungen an der Sicherheit des High-End-Phablets von 2017 vornehmen.

Nicht das erste Mal

Erschienen ist das Update zuerst in den Vereinigten Arabischen Emiraten, weitere Märkte sollten in kürzester Zeit folgen. Was genau der Grund für den Rollout eines zweiten Sicherheitsupdates für den Monat August und für das Galaxy Note 8 ist, lässt Samsung leider unbeantwortet. Allerdings hat der Hersteller schon in der Vergangenheit zusätzliche Sicherheitsupdates auf eine erste Version mit Googles Verbesserungen folgen lassen.

Es ist daher am wahrscheinlichsten, dass Samsung auch dieses Mal noch einige weitere Sicherheitslücken mit seinem Update beseitigen will. Dass es sich hierbei um besonders kritische Lücken handelt, ist unwahrscheinlich, da der Hersteller diese sonst vermutlich im Changelog explizit erwähnt hätte. Das neue Galaxy Note 9 könnte seine Software-Updates in Zukunft übrigens schneller erhalten als sein Vorgänger, weil es bereits Project Treble unterstützt.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für März 2019
Michael Keller
Noch hält Samsung die Firmware auf dem Galaxy Note 8 aktuell
Das Galaxy Note 8 wird wieder sicherer: Samsung rollt das Sicherheitsupdate für März 2019 aus, das alle bekannten Sicherheitslücken schließt.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Bixby: Samsungs Sprachas­sis­tent star­tet offi­zi­ell in Deutsch­land durch
Christoph Lübben
Her damit !17Bixby hat ab sofort Verständnis für euch, wenn ihr Deutsch sprechen wollt
Bixby hat eine neue Sprache gelernt: Ab sofort könnt ihr den Samsung-Assistenten auch offiziell auf Deutsch verwenden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.