Galaxy Note 8 soll Euch produktiver machen

Das Galaxy Note 8 lässt Euch mehr Dinge erledigen – und größere Dinge: In einem Teaser bewirbt Samsung das Smartphone ähnlich, wie es schon beim Vorgängermodell der Fall war. Offenbar sorgt die Kombination aus großem Display und Stylus für mehr Produktivität.

Viel zeigt Samsung in seinem Teaser zum Galaxy Note 8 nicht. Zu sehen ist lediglich eine Form, die das Infinity-Display andeutet. Auch der S-Pen ist lediglich an seiner Form erkennbar. Zu sehen sind mehrere Worte, die darstellen sollen, wofür das Gerät steht – und was Ihr damit quasi erreichen könnt. Beispiele sind übersetzt "Machen, statt Reden" oder "Führen, statt Folgen".  Zum Schluss ist der Slogan "Do bigger things" zu sehen.

Verkaufsstart früher als erwartet?

Natürlich werdet Ihr zum Beispiel im Büro nicht in eine leitende Position befördert, nur weil Ihr das Galaxy Note 8 besitzt. Dennoch soll das Phablet Eure Möglichkeit erhöhen, mehr Dinge am Tag zu schaffen, als zuvor. Schon beim Galaxy Note 7 hat Samsung damit geworben, dass die Nutzung des Smartphones die Produktivität erhöht. Dies hat das Unternehmen beispielsweise in einem witzigen Werbespot mit Schauspieler Christoph Waltz dargestellt.

Der Release des Galaxy Note 8 könnte früher erfolgen, als gedacht: Womöglich startet der Verkauf laut dem Reddit-Nutzer "note8throwaway" zumindest in den USA bereits am 24. August 2017 – einen Tag nach der Präsentation des Smartphones. Dies habe eine Person behauptet, die angeblich beim Händler Best Buy angestellt ist. Ein Moderator des Forums hat die Identität der Quelle bestätigt. Dies ist jedoch keine Garantie dafür, dass die Informationen der Wirklichkeit entsprechen.

Samsung-CEO DJ Koh soll auf einem Event selbst verkündet haben, dass der Marktstart in den ersten Regionen erst im September 2017 erfolgt. in Deutschland könnt es sogar noch bis Oktober dauern, ehe die ersten Exemplare des Galaxy Note 8 über die Ladentheke wandern.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für Dezem­ber 2017
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 hat eine große Aktualisierung mit Dezember-Sicherheitsupdate erhalten
Das Galaxy Note 8 hat das Sicherheitsupdate für Dezember bereits in mehreren Regionen erhalten. Bald dürfte es auch in Deutschland so weit sein.
Galaxy Note 8: Erste Nutzer erhal­ten Update auf Android Oreo
Christoph Lübben3
Für einige Nutzer des Galaxy Note 8 heißt es schon "Hallo, Android Oreo"
Das Galaxy Note 8 erhält vor dem Galaxy S8 das Update auf Android Oreo: Die ersten Nutzer vermelden, dass sie die Aktualisierung bekommen haben.
iPhone X und Galaxy Note 8: Darum ist Einbren­nen bei OLED kein Problem
Christoph Lübben2
Beim iPhone X dürfte sich der Homescreen erst ins Display einbrennen, wenn ihr es über 17 Stunden lang unverändert eingeschaltet lasst
Ein Nachteil von OLED-Displays ist das Einbrennen von statischen Bildern. Nutzer des Galaxy Note 8 und iPhone X müssen sich aber keine Sorgen machen.