Galaxy Note 8 soll Mitte August auf Event in New York präsentiert werden

Das Galaxy Note 8 soll schon Mitte August enthüllt werden
Das Galaxy Note 8 soll schon Mitte August enthüllt werden(© 2017 Twitter/@VenyaGeskin1)

Kommt das Galaxy Note 8 wirklich früher als erwartet? Zuletzt wurde darüber berichtet, Samsung könnte das Phablet schon im August vorstellen. Dieses Gerücht habe jetzt der Leak-Experte Ice Universe über die chinesische Mikroblogging-Plattform Weibo bestätigt: Das Smartphone wird ihm zufolge Mitte August der Öffentlichkeit präsentiert.

Demnach könnte die Vorstellung des Galaxy Note 8 zwischen dem 14. und 20. August 2017 stattfinden, wie GizmoChina berichtet. Zuvor hieß es, Samsung könnte das Phablet erst Anfang September auf der IFAin Berlin vorstellen. Mit der früheren Präsentation will der Hersteller angeblich einen Vorsprung erhalten, bevor im September mit dem iPhone 8 eine voraussichtlich starke Konkurrenz auf den Markt kommt. Das Galaxy Note 8 soll vom Look und Design her dem Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus ähneln. Zuletzt deutete auch eine geleakte Display-Abdeckung darauf hin.

Zu wenig Zeit für Fingerabdrucksensor im Display

Ein Highlight des Galaxy Note 8 ist angeblich die Dualkamera auf der Rückseite – mit dreifachen optischen Zoom. Einen im Display verbauten Fingerabdrucksensor wird es wohl nicht geben, angeblich komme es bei der Technologie noch zu Problemen bei der Ausleuchtung des Bildschirmes, die bis zum Release des Phablets nicht mehr behoben werden können. Demnach ist es möglich, dass sich das Bauteil wie beim Galaxy S8 auf der Rückseite findet.

Das Galaxy Note 8 wird wohl ein schweres Erbe antreten: Im Sommer 2017 sorgte der Vorgänger für Schlagzeilen, als sich offenbar mehrere Geräte selbst entzündeten. Samsung musste das Galaxy Note 7 schließlich ganz vom Markt nehmen. Doch einige der problematischen Modelle kommen generalüberholt wieder in den Verkauf. Die Bezeichnung dieser Geräte soll "Galaxy Note FE" lauten.

Weitere Artikel zum Thema
Bixby 2.0: Samsungs KI wird zur Alexa-Konkur­renz und kommt auf mehr Geräte
Michael Keller
Bislang ist Bixby auf Smartphones wie dem Galaxy S8 zu finden
Samsung hat offiziell Bixby 2.0 angekündigt. Der Assistent soll künftig besser zwischen Nutzern unterscheiden können und auf mehr Geräten laufen.
Snap­dra­gon 845 könnte noch klei­ner als sein Vorgän­ger werden
Christoph Lübben1
Der neue Snapdragon 845 könnte ein sehr kleiner Drache werden
Samsung könnte für Qualcomm den Snapdragon 845 im 8-nm-Verfahren herstellen: Zumindest ist für diesen Fertigungs-Prozess schon alles bereit.
HTC U11 Plus hat offen­bar die glei­che Hard­ware wie das U11
Christoph Lübben
Das HTC U11 besitzt noch breite Ränder – das soll beim Plus-Modell anders sein
Das HTC U11 Plus soll ein nahezu randloses Display erhalten. Was im Inneren steckt, verrät womöglich ein Benchmark-Eintrag.