Galaxy S6 und S6 edge im Iron Man-Design angekündigt

Her damit !51
Inwieweit sich das Iron Man-Modell des Galaxy S6 und S6 edge von diesem inoffiziellen Kozept unterscheidet, ist noch unklar
Inwieweit sich das Iron Man-Modell des Galaxy S6 und S6 edge von diesem inoffiziellen Kozept unterscheidet, ist noch unklar(© 2015 seeko.co.kr)

Ein Traum für Marvel- und Avengers-Fans geht bald in Erfüllung: Galaxy S6 und S6 edge im Iron Man-Design. Das kündigte Samsungs Mobile-Marketing-Chefin Young-hee Lee an. Das neue Flaggschiff-Modell soll schon demnächst erhältlich sein. Die Rede ist von Ende Mai oder Anfang Juni, berichtet die Korea Times.

Mitte März sorgte das koreanische Blog Seeko für Aufsehen unter Avengers-Fans: Es veröffentlichte Konzepte des Samsung Galaxy S6 edge in den Farben von sieben Comic-Helden von Thor über Captain America bis Iron Man. Leider handelte es sich dabei bloß um gerenderte Luftschlösser. Nun wird aber zumindest eine Iron Man-Variante kommen, wie Young-hee Lee im Rahmen der "Avengers: Age of Ultron"-Premiere in Seoul bekannt gab.

Das Iron Man-Galaxy S6 wird rot

Das finale Design steht allerdings noch nicht fest. Es wird sich also mit großer Wahrscheinlichkeit vom Design der vom Blog vorgestellten Reihe unterscheiden. Details spricht Samsung gerade mit Marvel ab. Fest steht laut Young-hee nur: "Die Farbe der neuen Iron Man-Phones wird Rot sein." Ob das Gerät einen goldenen Rahmen erhält, bleibt also abzuwarten.

Ganz überraschend kommt die Ankündigung nicht, gab es doch kürzlich die Meldung über eine Zusammenarbeit zwischen dem südkoreanischen Elektronikkonzern und dem US-Comicverlag. Eigens dafür veröffentlichten die beiden Unternehmen einen Promotion-Clip mit den Avengers – und einem Iron Man gespielt von Fußball-Star Lionel Messi. Ein Galaxy S6 im Iron-Messi-Design hingegen dürfte eher unwahrscheinlich sein.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 Edge Plus: Samsung stellt monat­li­che Sicher­heits­up­da­tes ein
Lars Wertgen1
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist im September 2015 erschienen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 erhalten in Zukunft keine regelmäßigen Sicherheitspatches mehr. Ausnahmen sind dennoch möglich.
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen4
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Galaxy A9 (2018): Erstes Update kommt der Vier­fach-Kamera zugute
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Samsung Galaxy A9 (2018) befinden sich ganze vier Kameras
Samsung hat das auffällige Galaxy A9 (2018) erst Mitte Oktober vorgestellt. Ein erstes Update soll nun die Kamera-Eigenschaften verbessern.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.