Galaxy S6 und S6 edge mit Samsung-Kamerasensor entdeckt

Unfassbar !16
Sony oder Samsung? Das ist beim Galaxy S6-Kamerasensor die Frage
Sony oder Samsung? Das ist beim Galaxy S6-Kamerasensor die Frage(© 2015 Samsung)

Verwirrung um den Kamerasensor beim Galaxy S6: Wie SamMobile berichtet, ist im XDA Developers-Forum eine Diskussion über die verbaute Kamera-Hardware in Samsungs aktuellen Top-Smartphones entbrannt.

Welcher Sensor darf es denn sein? Bislang gab es von Samsung noch keine genauen offiziellen Angaben darüber, welcher Hersteller sich hinter dem Kamerasensor im Galaxy S6 und S6 edge verbirgt. Doch da die beiden südkoreanischen Flaggschiffe in diversen Teardown-Tests bereits in ihre Einzelteile zerlegt worden sind, zeigte sich, dass sich im Inneren ein IMX240 von Sony verbirgt. Nun stellt sich jedoch heraus, dass sich dieses Fabrikat nicht in jedem Galaxy S6 versteckt.

Samsung setzt auch auf hauseigenen Kamerasensor

Tatsächlich sind auch einige S6-Modelle mit Samsungs eigenem ISOCELL-Kamerasensor ausgeliefert worden, wie auf diversen Screenshots zu sehen ist, welche momentan fleißig im Netz die Runde machen. In einem entsprechenden Galaxy S6 edge, das sich im Besitz von SamMobile befindet, ist beispielsweise ein Samsung-Sensor mit der Modelnummer S5K2P2 verbaut. Weitere Details liegen zu diesem Sensor allerdings nicht vor.

Es ist jedoch davon auszugehen, dass er dem Sony IMX240 größtenteils sehr ähnlich ist. Schon beim Galaxy Note 4 kommt sowohl koreanische als auch japanische Foto-Hardware zum Einsatz. Ob sich die beiden verschiedenen Sensoren bezüglich der jeweiligen Aufnahme-Qualität bemerkbar machen, lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wirklich einschätzen. Generell hat die Kamera der beiden Galaxy S6-Modelle in so gut wie allen Tests sehr gut abgeschnitten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Snap­dra­gon 835: Chip­satz taucht in ersten Grafik-Bench­marks auf
Guido Karsten
Die winzigen Smartphone-Chipsätze bieten von Jahr zu Jahr mehr Leistung
Der Snapdragon 835 von Qualcomm soll viele Flaggschiff-Smartphones von 2017 antreiben. Ein Benchmark zeigt nun, was den Chipsatz ausmacht.
Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Diamant­schwarz kommt im Dezem­ber
1
Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black besitzt offenbar eine spiegelnde Oberfläche
Das Galaxy S7 Edge in Pearl Black: Samsungs Flaggschiff könnte im glänzenden Schwarz auf den Markt kommen – inklusive Speicherupgrade.