Galaxy S7: Android Nougat-Beta soll bald enden – Rollout des Updates naht

Her damit !87
So sehen die Schnelleinstellungen in der Nougat-Beta auf einem Galaxy S7 Edge aus
So sehen die Schnelleinstellungen in der Nougat-Beta auf einem Galaxy S7 Edge aus(© 2016 SamMobile)

Das Galaxy S7 und S7 Edge sollen keine weiteren Beta-Versionen von Android Nougat erhalten, weshalb der finale Rollout kurz bevor stehe – mit der Versionsnummer 7.0. Das behauptet ein chinesischer Leaker laut SamMobile.

Die Informationen sollen aus einem Beitrag auf Weibo stammen. Ein Beta-Teilnehmer habe das Gerücht dann mit der Test-Community verbreitet. Wie es scheint, stimmt also auch das Gerücht, dass das Galaxy S7 und S7 Edge nicht sofort ein Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten, sondern zunächst 7.0 bekommen. Die letzte Beta ist erst vor wenigen Tagen erschienen und führt nur kleinere Änderungen ein.

Offizieller Termin steht noch aus

Wann genau der finale Release von Android Nougat für das Galaxy S7 und S7 Edge stattfinden wird, steht indes noch in den Sternen. Sollte die aktuelle Beta tatsächlich die letzte gewesen sein, scheint es zumindest keine schwerwiegenden Bugs mehr zu geben. Das heißt wiederum nicht, dass die Arbeiten an der Umsetzung des Betriebssystem-Updates abgeschlossen sind. Es bleibt zumindest zu hoffen, dass Samsung schon bald einen offiziellen Termin für den Rollout nennt.

Mit Android Nougat wird anscheinend auch ein neuer Name für die Benutzeroberfläche Einzug auf das Galaxy S7 und S7 Edge halten: Samsung Experience. Samsung unternimmt diesen Schritt offenbar, um den Namen "TouchWiz" ein für allemal aus den Köpfen der Nutzer zu tilgen – denn offiziell ist die Bezeichnung seit 2011 nicht mehr aktuell. In unserer Übersicht erfahrt Ihr, welche Smartphones der großen Hersteller ein Update auf Android Nougat erhalten.