Galaxy S7: Samsung modifiziert den Snapdragon 820 – wegen Hitzeproblemen

Unfassbar !19
Die Chip-Experten von Samsung suchen angeblich nach einer Lösung für die Temperaturprobleme des Snapdragon 820
Die Chip-Experten von Samsung suchen angeblich nach einer Lösung für die Temperaturprobleme des Snapdragon 820(© 2014 CC: Flickr/SamsungTomorrow)

Samsung will sein nächstes High-End-Smartphone, das Galaxy S7, zumindest in einer Variante offenbar wirklich mit einem Snapdragon 820 ausstatten. Einen neuen Hinweis darauf gibt laut GforGames ein Bericht aus Korea. Demzufolge arbeitet Samsung fleißig daran, den Chip zu optimieren, weil dieser angeblich unter Überhitzungsproblemen leidet.

Beim Galaxy S6 hat Samsung vollständig auf seinen eigenen Exynos 7420-Chip gesetzt, weil Qualcomms Snapdragon 810-Chip unter Last zu heiß wurde. Das Galaxy S7 soll aber offenbar wieder in einer Variante mit Exynos-Chip und in einer mit Qualcomms aktuellem Chipsatz erscheinen. Weil der Snapdragon 820 angeblich ebenfalls hohe Temperaturen entwickelt, soll Samsung nun daran arbeiten, das Kontrollprogramm des Prozessors zu modifizieren. Auch ein zusätzliches Bauteil zum Abführen der Wärme ist denkbar.

Wieso unterstützt Samsung die Konkurrenz?

Wer sich etwas mit der vorigen Generation der Smartphone-Chipsätze beschäftigt hat, der weiß, dass Samsung eigentlich über leistungsstarke Prozessoren verfügt. Es stellt sich also die Frage, wieso der koreanische Hersteller überhaupt Qualcomm dabei hilft, den neuen Snapdragon 820 zu optimieren. Schließlich könnte der Chip im kommenden Jahr zu den wenigen Modellen gehören, die Samsungs nächstem Exynos-Prozessor die Stirn bieten können.

Neben Samsungs Plan, den Chip von Qualcomm selbst im Galaxy S7 einzusetzen, dürfte es noch einen weiteren Grund für die Unterstützung des Konkurrenten geben: Samsung könnte den Snapdragon 820-Chip für Qualcomm in seinen eigenen Fertigungsbetrieben herstellen – und damit würde der koreanische Elektronikriese direkt vom Erfolg des Prozessors profitieren.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
2
Peinlich !7Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
1
Her damit !16Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.