Galaxy S7 und S7 Edge erhalten Sicherheitsupdate für November

Her damit !42
Samsung versorgt das Galaxy S7 und das S7 Edge mit aktuellen Sicherheitsupdates
Samsung versorgt das Galaxy S7 und das S7 Edge mit aktuellen Sicherheitsupdates(© 2016 CURVED)

Samsung hat die Sicherheit von Galaxy S7 und S7 Edge weiterhin im Blick: Das Unternehmen aus Südkorea veröffentlicht aktuell das Sicherheitsupdate für den November 2016. In dem Paket sollten alle Patches von Google für bekannte Sicherheitslücken enthalten sein.

Das Sicherheitsupdate für das Galaxy S7und das S7 Edge trägt die Kennnummer G930TUVU4APK1 beziehungsweise G935TUVU4APK1, berichtet GSMArena. Es hat die Größe von 80 MB und soll aktuell bei einem großen Mobilfunkanbieter in den USA zur Verfügung stehen. Der Rollout erfolgt wie üblich schrittweise, sodass es eine Weile dauern kann, bis das Update auf allen Geräten angekommen ist. Wenn Ihr nicht auf die Benachrichtigung für die OTA-Aktualisierung warten wollt, könnt Ihr in den "Einstellungen" unter "Über das Gerät" bei "Updates" nachsehen, ob es bereits verfügbar ist.

Nougat-Update naht

Erst vor ein paar Tagen haben die Vorzeigemodelle des Vorjahres das Sicherheitsupdate für Oktober 2016 erhalten, das Galaxy S6 inklusive der Edge-Ableger. Da Samsung seine aktuellen Top-Smartphones bevorzugt, ist es nicht verwunderlich, dass Galaxy S7 und S7 Edge bereits jetzt die Aktualisierung für November erhalten.

Derweil hat Samsung in Großbritannien einen Beta-Test für das Update auf Android 7.0 Nougat gestartet. Somit sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis auch die neueste Android-Version für das Galaxy S7 ausrollt – das laut Stiftung Warentest das beste Smartphone des Jahres 2016 ist.


Weitere Artikel zum Thema
Apple sieht Rot: Tref­fen mit Unicode wegen neuer Haar­farbe für Emojis
Apple und die anderen Mitglieder des Unicode-Konsortiums stimmen in Kürze über rothaarige Emojis ab
Die rootharigen Emojis kommen: Das Unicode-Konsortium entscheidet nächste Woche bei Apple in Cupertino über die Einführung der neuen Haarfarbe.
Google Sicher­heits­up­date für Januar 2017 schließt über 90 Sicher­heits­lücken
1
Googles Patches für Januar 2017 sollen Android sicherer machen
Ist Android ein Schweizer Käse? Mit dem Google Sicherheitsupdate für Januar 2017 sollen 94 Lücken im Android-System geschlossen werden – ein Rekord.
Google Nexus 6P: Update soll Blue­tooth-Bug ausräu­men
Christoph Groth
Mit Android 7.1.1 Nougat hielt offenbar ein Bluetooth-Bug auf dem Nexus 6P Einzug
Fehler behoben: Google gibt bekannt, dass das Bluetooth-Problem des Nexus 6P behoben ist. Der Fix werde mit einem künftigen Update ausrollen.