Galaxy S7 und S7 Edge erhalten Sicherheitsupdate für November

Her damit !42
Samsung versorgt das Galaxy S7 und das S7 Edge mit aktuellen Sicherheitsupdates
Samsung versorgt das Galaxy S7 und das S7 Edge mit aktuellen Sicherheitsupdates(© 2016 CURVED)

Samsung hat die Sicherheit von Galaxy S7 und S7 Edge weiterhin im Blick: Das Unternehmen aus Südkorea veröffentlicht aktuell das Sicherheitsupdate für den November 2016. In dem Paket sollten alle Patches von Google für bekannte Sicherheitslücken enthalten sein.

Das Sicherheitsupdate für das Galaxy S7und das S7 Edge trägt die Kennnummer G930TUVU4APK1 beziehungsweise G935TUVU4APK1, berichtet GSMArena. Es hat die Größe von 80 MB und soll aktuell bei einem großen Mobilfunkanbieter in den USA zur Verfügung stehen. Der Rollout erfolgt wie üblich schrittweise, sodass es eine Weile dauern kann, bis das Update auf allen Geräten angekommen ist. Wenn Ihr nicht auf die Benachrichtigung für die OTA-Aktualisierung warten wollt, könnt Ihr in den "Einstellungen" unter "Über das Gerät" bei "Updates" nachsehen, ob es bereits verfügbar ist.

Nougat-Update naht

Erst vor ein paar Tagen haben die Vorzeigemodelle des Vorjahres das Sicherheitsupdate für Oktober 2016 erhalten, das Galaxy S6 inklusive der Edge-Ableger. Da Samsung seine aktuellen Top-Smartphones bevorzugt, ist es nicht verwunderlich, dass Galaxy S7 und S7 Edge bereits jetzt die Aktualisierung für November erhalten.

Derweil hat Samsung in Großbritannien einen Beta-Test für das Update auf Android 7.0 Nougat gestartet. Somit sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis auch die neueste Android-Version für das Galaxy S7 ausrollt – das laut Stiftung Warentest das beste Smartphone des Jahres 2016 ist.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
WhatsApp: Rück­ruf von Nach­rich­ten könnte schon bald möglich sein
Michael Keller
WhatsApp wird vermutlich bald das Zurückholen von Nachrichten erlauben
Schon lange gibt es Gerüchte dazu – und nun neue Hinweise: WhatsApp könnte schon bald via Update das Zurückholen von Nachrichten möglich machen.