Galaxy S8 Active: Samsung bereitet Outdoor-Variante auf Release vor

Schon das Galaxy S7 ist in einer robusteren Active-Variante auf den Markt gekommen
Schon das Galaxy S7 ist in einer robusteren Active-Variante auf den Markt gekommen(© 2016 SamMobile)

Schon bald könnte das Galaxy S8 Active in den Handel kommen: Offenbar nimmt die spezielle Outdoor-Version des Vorzeigemodells aktuell die letzten Hürden vor dem Release. Viel ist zu dem Gerät jedoch noch nicht bekannt.

Das Galaxy S8 Active soll die Modellnummer SM-G892A erhalten und wurde nun von der Wi-Fi Alliance zertifiziert, wie The Android Soul berichtet. Üblicherweise gehört dieser Schritt zu den letzten Vorgängen, die ein Hersteller vor der Veröffentlichung eines Smartphones vor sich hat. Das Outdoor-Gerät könnte also pünktlich zum Sommerbeginn in den Handel kommen.

Robuster und großer Akku

Sofern Samsung der Active-Serie treu bleibt, wird es sich um ein Gerät handeln, das speziell für Outdoor-Bedingungen und extreme Wetterlagen gedacht ist. Es dürfte beispielsweise deutlich robuster als das herkömmliche Galaxy S8 sein, das als eines der zerbrechlichsten Android-Smartphones gilt. Auch der Akku der Active-Variante könnte über eine deutlich höhere Kapazität als das Standard-Modell verfügen, damit auch etwa bei ganztägigen Ausflügen stets genügend Energie vorhanden ist. Zumindest der Vorgänger Galaxy S7 Active verfügt über einen großen 4000-mAh-Akku.

Zunächst könnte das Galaxy S8 Active exklusiv in den USA über den Mobilfunkanbieter AT&T verkauft werden. Daher ist noch nicht bekannt, wann und ob Ihr das Smartphone auch in Deutschland erwerben könnt. Wie sich diese robuste Outdoor-Variante in puncto Design und Hardware von den anderen S8-Modellen unterscheidet, erfahren wir spätestens dann, wenn Samsung das Gerät offiziell vorstellt.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung erklärt: Darum verzö­gert sich das Oreo-Update fürs Galaxy S8
Michael Keller4
UPDATEDas Update auf Android Oreo für das Galaxy S8 liegt aktuell auf Eis
Samsung hat offenbar den Rollout von Android Oreo für das Galaxy S8 gestoppt. Angeblich soll eine neue Firmware bereits in Arbeit sein.
Galaxy S9: Dieses Foto wurde angeb­lich mit dem Top-Smart­phone gemacht
Francis Lido
Unfassbar !10Das Galaxy S9 hat wie sein Vorgänger (Bild) wohl keine Dualkamera
Wie gut ist die Kamera des Galaxy S9 in der Praxis? Ein angeblicher Fotovergleich mit dem Vorgänger soll diese Frage nun beantworten.
Galaxy S8: Android Oreo kommt ohne "Project Treble" für flot­tere Upda­tes
Christoph Lübben
Updates wird das Galaxy S8 wohl nicht schneller als zuvor erhalten – "Project Treble" wird nicht unterstützt
Durch das Update auf Android Oreo könnte das Galaxy S8 künftige Aktualisierungen flotter bekommen. Samsung hat "Project Treble" aber nicht aktiviert.