Galaxy S8: Display soll die komplette Vorderseite bedecken

Supergeil !126
Schon beim Galaxy S7 Edge gibt es keine seitlichen Ränder mehr
Schon beim Galaxy S7 Edge gibt es keine seitlichen Ränder mehr(© 2016 CURVED)

Während die Akku-Probleme mit dem Galaxy Note 7 nicht enden wollen, sind einige schon auf das 2017 kommende Galaxy S8 gespannt. Angeblich soll das Smartphone im Vergleich zu den Vorgängern mit vielen Veränderungen glänzen.

Die südkoreanische Seite "The Electronic Times" berichtet von den Features, die uns das Galaxy S8 womöglich bieten könnte. Wie auch schon das Konkurrenz-Modell iPhone 7 Plus soll das nächste Top-Smartphone von Samsung angeblich eine Dual-Kamera spendiert bekommen. Dies soll eine anonyme Quelle bestätigt haben.

Edge-Display in allen Richtungen

Viel interessanter sind allerdings die Gerüchte zum Display: Mit dem Edge-Display konnte Samsung bereits die seitlichen Ränder an Top-Geräten wie dem Galaxy S7 Edge oder dem Galaxy Note 7 verschwinden lassen. Der nächste logische Schritt wäre es also nun, die Technologie beim Galaxy S8 weiterzuentwickeln und auch die Gehäuseränder an der oberen sowie unteren Seite zu eliminieren.

Damit würde sich das Display des Galaxy S8 über die gesamte Front erstrecken. Platz für einen klassischen Home-Button gebe es dann wohl nicht mehr. Der Fingerabdrucksensor könnte hingegen immer noch vorhanden sein: Mit der Ultraschall-Technologie von Qualcomm ließe sich der Sensor beispielsweise unterhalb des Displays verbauen. Ob Samsung aber wirklich diesen Weg einschlägt, lässt sich noch nicht sagen. Gewissheit haben wir vermutlich im Frühjahr 2017, wenn Samsung das Galaxy S8 offiziell vorstellt. Dann könnten wir auch erfahren, ob Samsungs neues Flaggschiff wirklich hinter dem beeindruckenden Antutu-Benchmark-Ergebnis steckte.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp: "Rück­ruf"-Funk­tion für Nach­rich­ten soll "Für alle löschen" heißen
Guido Karsten
Die Entwickler von WhatsApp arbeiten schon seit geraumer Zeit am Rückruf für Nachrichten
WhatsApp lässt uns bereits Nachrichten auf unserem eigenen Smartphone löschen. Das Zurückholen von Nachrichten ist aber weiter geplant und in Arbeit.
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen
Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.
So sieht das LG V30 aus
Guido Karsten4
Die Vorderseite des LG V30 besteht wie beim LG G6 fast nur aus Display
Knapp zwei Wochen vor der Vorstellung des LG V30 ist das Design geleakt. Ein Bild von Evan "evleaks" Blass zeigt das Gerät von fast allen Seiten.