Galaxy S8 erhält Sicherheitsupdate für April und verbesserte Stabilität

Das Galaxy S8 erhält mit dem Update auch einige Optimierungen
Das Galaxy S8 erhält mit dem Update auch einige Optimierungen(© 2017 CURVED)

Für das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus verteilt Samsung nun eine neue Aktualisierung. Diese enthält das Sicherheitsupdate für April 2018 und zusätzliche Verbesserungen. Insgesamt ist die neue Version ein gutes Beispiel dafür, welche Vorteile "Project Treble" mitbringt – denn Samsungs Vorzeigemodelle von 2017 verfügen nicht über dieses Feature.

Der Rollout für das neue Update ist bereits in Deutschland gestartet, wie SamMobile berichtet. Neben dem Sicherheitsupdate für April erhaltet ihr auch Optimierungen für das System selbst. Samsung verspricht eine verbesserte Stabilität für die Kamera sowie für WLAN- und Bluetooth-Verbindungen. Wie üblich kann es etwas dauern, ehe die neue Version auch euer Gerät erreicht hat. Falls ihr nicht auf die entsprechende Update-Benachrichtigung warten wollt, könnt ihr in den Geräteeinstellungen eine manuelle Suche nach neuen Aktualisierungen starten.

Update ohne Project Treble

Wenn ihr die neue Version installieren wollt, müsst ihr mehr als 500 MB an Daten herunterladen. Das Update ist so groß, weil das Galaxy S8 nicht von Project Treble profitiert. Dafür fehlt es dem Smartphone beispielsweise an einer Partition auf dem internen Speicher. Zum Vergleich: Das Galaxy S9 unterstützt Project Treble, das entsprechende Sicherheitsupdate ist nur knapp 60 MB groß.

Durch Project Treble muss ein Hersteller keine Anpassungen an der eigenen Benutzeroberfläche durchführen, wenn nur Änderungen am Kern des Betriebssystems selbst geplant sind. Dadurch können neue Version in der Theorie schneller ausrollen, es fällt eben viel Arbeit für Entwickler weg. Allerdings fällt dieser Vorteil für Nutzer des Galaxy S9 zumindest im April sehr gering aus: Das aktuelle Top-Smartphone von Samsung hat die neue Version mitsamt Sicherheitsupdate nur knapp einen Tag vor dem Galaxy S8 erhalten. Es bleibt abzuwarten, ob das im kommenden Monat ebenfalls so sein wird.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Galaxy S9 und Galaxy S8: Saugt Android Pie den Akku leer?
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 hat mit Android Pie unter Umständen eine kürzere Akkulaufzeit
Mehrere Nutzer behaupten, dass die Akkulaufzeit des Galaxy S8 und Galaxy S9 nach dem Android-Pie-Update deutlich kürzer ist. Das muss kein Bug sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.