Galaxy S8: Realistisches Rendervideo zeigt mögliches Design

So ähnlich könnte das Design des Galaxy S8 tatsächlich beschaffen sein: Es gibt in der Regel viele Konzepte zu neuen Top-Smartphones, die den Geräten oftmals eine fantastische Ausstattung zuschreiben. Ein neues Konzeptvideo zum Galaxy S7-Nachfolger könnte sich hingegen nahe an der Realität bewegen.

In dem knapp 1,5 Minuten langen Video stellt Concept creator das Galaxy S8 als sinnvoll erscheinende Erweiterung seines Vorgängers dar. Wie es Gerüchte bereits seit Längerem prophezeien, bringt Samsung auch diesem Konzeptdesigner zufolge das kommende Top-Smartphone nur in einer Version heraus, als S8 edge. Der Bildschirm soll in der Diagonale 5,5 Zoll messen und mit 2560 x 1440 Pixeln in QHD auflösen – und über zwei Display-Kanten verfügen, die um die Seiten des Phablets gebogen sind.

Wechselbarer Akku und Dual-Kamera

Dem aktuellen Trend bei Vorzeigemodellen folgend soll Samsung das Galaxy S8 Concept creator zufolge mit einer Dual-Kamera auf der Rückseite ausstatten. Eine der Linsen wird demnach mit 13 MP auflösen, die andere mit 12 MP. Angaben zur Auflösung der Selfie-Kamera macht der Konzeptdesigner nicht. Auf der Vorderseite des Smartphones soll sich aber unter dem Display ein kraftvoller Lautsprecher befinden.

Ein besonderes Feature des Galaxy S8 ist den Vorstellungen von Concept creator zufole der Akku: Dieser soll die Kapazität von 3650 mAh besitzen und vom Nutzer selbst ausgetauscht werden können. Dazu bietet der Galaxy S7-Nachfolger im Video eine rückseitige Gehäuseabdeckung, die heruntergeschoben werden kann, um an den Energiespeicher zu gelangen. Dass sich Samsung zu einem solchen Schritt entscheidet, ist allerdings eher unrealistisch. Wie viele der im Video dargestellten Specs der Realität entsprechen, erfahren wir vermutlich Ende Februar 2017 – dann wird Samsung vermutlich sein neues High-End-Smartphone der Öffentlichkeit vorstellen.


Weitere Artikel zum Thema
Der unsicht­bare Finger­ab­druck­sen­sor für Smart­pho­nes kommt
Stefanie Enge
Nicht nur das iPhone 8 (Konzeptbild) wird wohl auf den im Display integrierten Fingerabdrucksensor setzen.
Qualcomm hat eine neue Generation von Fingerabdrucksensoren vorgestellt. Der Clou: Sie lassen sich unterm Gehäuse und im Display verstecken.
Galaxy S8: TouchWiz-Update soll Ruck­ler auf dem Home­s­creen verhin­dern
Guido Karsten4
Beim Wechsel in die App-Übersicht neigt das Galaxy S8 bislang zu kleineren Verzögerungen
Samsungs TouchWiz-Launcher leidet auf dem Galaxy S8 unter kleineren Rucklern. Ein Update soll das Problem nun beheben.
Galaxy Note 7 "Fandom Edition": Verkauf star­tet am 7. Juli
2
Recyceln statt verschrotten: Das Galaxy Note 7 kommt zurück
Das Note 7 kommt als "Fandom Edition" zurück auf den Markt. Vorerst aber wohl nur in Südkorea.