Galaxy S8: Samsung erhält Patent für verbessertes Smartphone-Mikrofon

Her damit !6
Vielleicht für das Galaxy S8: Samsung soll an eine "Flüstererkennung" patentiert haben
Vielleicht für das Galaxy S8: Samsung soll an eine "Flüstererkennung" patentiert haben(© 2016 Galaxy Club NL)

Wohl noch nicht für das Galaxy S7, aber vielleicht schon im Galaxy S8: Samsung hat beim südkoreanischen Patentamt KIPRIS (Korean Intellectual Property Office) ein Patent für eine ganz besondere Mikrofon-Technologie eingereicht. Smartphones, die mit dieser Technik ausgestattet werden, könnten den Nutzer auch an "verschwiegenen Orten" verstehen.

Die Patentschrift trägt den sinngemäßen Titel "Methode und Apparat zur Erkennung von Flüster-Stimmen", wie PhoneArena berichtet. Die dort beschriebene Technik soll das Senken der Stimmlautstärke und die vorgehaltene Hand des Nutzer erkennen können – in etwa so, als ob der Anwender in das Ohr einer anderen Person flüstert. Möglich wird dies anscheinend über im Smartphone eingebaute Mikrofone und Sensoren.

Smartphones könnten Flüsterstimme des Nutzers erkennen

Sobald das Gerät mit Erfolg das leise Sprechen seines Besitzers erkennt, könnte es sich laut Beschreibung in dem Dokument in eine Art Flüstermodus schalten und weitere spezielle Optionen anbieten. Beispielsweise wäre es möglich, dass sich die Spracherkennung – etwa die von Google Now – auf die Frequenz und Lautstärke des Nutzers automatisch einstellt.

Aktuelle Smartphones wie das Galaxy S6 und das iPhone 6s haben noch Mühe, die Nutzerstimme bei geringer Lautstärke zu erkennen, obwohl der eine oder andere sich dieses Feature womöglich wünscht. Vielleicht werden Anwender des Galaxy S8 schon die Möglichkeit haben, diese Technologie zu nutzen – wenn Samsung sie dort verwenden sollte.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten
Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.