Galaxy S8 und S8 Plus: Android Oreo bereits in Arbeit

Her damit !5
Das Galaxy S8 ist ab Werk mit Android Nougat ausgestattet
Das Galaxy S8 ist ab Werk mit Android Nougat ausgestattet(© 2017 CURVED)

Samsung hat mit der Entwicklung von Android Oreo für das Galaxy S8 und S8 Plus begonnen, das berichtet SamMobile unter Berufung auf "zuverlässige Quellen".

Demnach könnte die Firmware die Bezeichnungen G955FXXU1BQI1 und G950FXXU1BQI1 tragen. Weitere Details wie einen Termin für den Rollout nannte der Tippgeber anscheinend nicht. Gut möglich aber, dass eine Vorab-Version von Android Oreo im Rahmen einer Beta für das Galaxy S8 und S8 Plus erscheinen wird. So hat Samsung dem Galaxy S7 und S7 Edge im November 2016 eine erste Preview-Fassung von Android Nougat spendiert.

Update frühestens im ersten Quartal 2018?

Der finale Rollout für freie Geräte erfolgte schließlich im März dieses Jahres. Sollte Samsung beim Galaxy S8 und S8 Plus einen ähnlichen Zeitplan verfolgen, wäre also frühestens im ersten Quartal 2018 mit dem offiziellen Update auf Android Oreo zu rechnen. Eine neue Funktion beherrscht das Flaggschiff-Duo aber schon jetzt.

So unterstützen die Smartphones ab sofort auch die Wiedergabe von YouTube-Videos mit HDR. Die maximale Auflösung beträgt 1440p. Derzeit berichten einige Nutzer aber von Performance-Problemen, die aber nicht bei allen Besitzern eines Galaxy S8 oder S8 Plus aufzutreten scheinen. Das Update auf Android Oreo wiederum verspricht Verbesserungen wie schnelleres Hochfahren. Erste Apps haben zudem schon exklusive Features integriert, wie etwa WhatsApp mit der Bild-im-Bild-Funktion.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und Galaxy Note: Update bringt Sticker für Kalen­der
Michael Keller
Samsung Galaxy S8
Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 erhalten Sticker – für die Kalender-App. Bislang unterstützt die Anwendung dieses Feature nicht.
Samsung Galaxy S8: Update macht den Start­bild­schirm dreh­bar
Francis Lido4
Das Galaxy S8 bietet nun auch einen Landscape-Modus
Der Homescreen des Galaxy S8 dreht sich in Zukunft automatisch mit, wenn ihr das Smartphone quer haltet. Ein entsprechendes Update rollt derzeit aus.
Galaxy Note 8 und S8 erlau­ben nun Videos auf dem Sperr­bild­schirm
Francis Lido2
So trostlos muss der Sperrbildschirm des Galaxy Note 8 nicht aussehen
Den Sperrbildschirm von Galaxy Note 8 und S8 könnt ihr nun mit Videos bereichern. Samsung hat das S9-Feature via Update nachgereicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.