Galaxy S8: Update deaktiviert Bixby-Button vollständig

Nicht alle Besitzer des Galaxy S8 nutzen den Assistenten Bixby
Nicht alle Besitzer des Galaxy S8 nutzen den Assistenten Bixby(© 2017 CURVED)

Das Galaxy S8 ohne Bixby verwenden: Das Schauspiel rund um den Button, mit dem Ihr an der Seite des Samsung-Flaggschiffs die digitale Assistenz aktivieren könnt, geht in die nächste Runde. Dank eines Updates könnt Ihr den Knopf nun komplett ausschalten.

Mitte September 2017 hatte Samsung es Nutzern erstmals erlaubt, den Button an der Seite des Galaxy S8 zu deaktivieren. Seit der Installation des Updates könnt Ihr einstellen, dass der Knopf Bixby nicht mehr aufruft. Allerdings funktioniert die Taste dann immer noch als eine Art zweiter Powerbutton, sodass Nutzer damit manchmal aus Versehen Ihr Gerät einschalten. Um dies zu verhindern, rollt Samsung nun ein weiteres Update aus, wie PhoneArena berichtet.

Ganz oder gar nicht

Wenn Ihr ein Galaxy S8 oder S8 Plus besitzt und auf Bixby keinen Wert legt, ist die Aktualisierung für Euch bestimmt interessant. Um das Update zu installieren, ruft Ihr einfach "Galaxy Apps" auf und öffnet dann den Menüpunkt "Meine Apps". Anschließend tippt Ihr auf "Update", um dort die neue Software für "Bixby Home" herunterzuladen.

Nach dem Release des Galaxy S8 hatten viele Tüftler Wege gefunden, um den Bixby-Button mit neuen Funktionen zu belegen – ähnlich wie beim "Activity Key", der die Outdoor-Varianten von Samsungs Vorzeigemodellen kennzeichnet. Das gefiel Samsung aber offenbar gar nicht, weshalb das Unternehmen dem Katz-und-Maus-Spiel schließlich via Update einen Riegel vorschob. Die neuerliche Aktualisierung soll nun verhindern, dass der Button für noch mehr Ärger sorgt. Derweil arbeitet Samsung fleißig am Nachfolger: Bixby 2.0 soll Nutzer besser verstehen und auf mehr Geräten Einzug halten.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesem iPhone X läuft Windows 95
Christoph Lübben
Auf dem iPhone X läuft offenbar auch Windows 95
Alt und neu finden zueinander: Ein Video zeigt, wie Windows 95 auf dem iPhone X läuft. Selbst Retro-Spiele starten wohl ohne Probleme.
Galaxy S9: Samsung soll Iriss­can­ner und Gesichts­er­ken­nung verbes­sern
Christoph Lübben1
Beim Galaxy S9 soll das Entsperren schneller als beim Vorgänger funktionieren
Das Galaxy S9 erhält wohl nicht nur durch einen neuen Chipsatz eine höhere Performance: Auch Irisscanner und Gesichtserkennung sollen flotter werden.
Mit diesen Serien kommt ihr gut durch den Herbst
Fabian Rehring
Netflix reist in den Wilden Westen: Serienknüller wie "Godless" bringen euch gut unterhalten durch den Herbst
Von explosiver Action im Wilden Westen bis hin zu ulkigem Wikinger-Klamauk: Mit diesen Netflix-Serien ist der verregnete Herbst gerettet.