Galaxy S9: Das Verkaufsdatum soll bereits feststehen

Die Rückseite des Galaxy S9 könnte wie in diesem Konzept aussehen
Die Rückseite des Galaxy S9 könnte wie in diesem Konzept aussehen(© 2017 911mobiles/OnLeaks)

Wann kommt das Galaxy S9 in den Handel? Diese Frage stellen sich schon jetzt viele Nutzer, da das nächste Vorzeigemodell von Samsung vermutlich Anfang 2018 erscheinen wird. Nun gibt es neue Gerüchte, ab welchem Zeitpunkt ihr das High-End-Smartphone erwerben könnt.

Sowohl Galaxy S9 als auch S9 Plus sollen "Anfang März" 2018 erhältlich sein, berichtet PhoneArena unter Berufung auf die südkoreanische Webseite ETNews. Wie bereits zuvor vermutet wurde, soll Samsung die beiden Geräte im Rahmen des MWC (Mobile World Congress) in Barcelona enthüllen. Anstelle des 27. Februars wird aber nun der 25. Februar als Datum für die Keynote genannt. Ursprung der Nachricht seien diverse Zulieferer von Samsung – die neben dem Zeitpunkt für den Verkaufsstart auch Details zum Innenleben verraten haben sollen.

Mehr Platz für den Akku

Das Galaxy S9 soll demnach ein Motherboard in einem neuen geschichteten Design mitbringen, das angeblich dem des iPhone X ähnlich ist. Auf diese Weise könnte im Inneren zum Beispiel Platz für einen größeren Akku geschaffen werden. Bereits zuvor gab es Gerüchte, dass die Flaggschiffe für 2018 im Vergleich zu den Vorgängern größere Akkus besitzen sollen.

Der Report bestätigt auch ein anderes Gerücht: So soll das Galaxy S9 Plus das erste Gerät der Reihe werden, das eine Dualkamera bietet. Das kleinere Modell muss allerdings angeblich mit einer einfachen Kamera auf der Rückseite auskommen. Erst kürzlich ist im Internet ein Bild aufgetaucht, auf dem angeblich das finale Design des S9 zu sehen sein soll. Auch zum Zubehör für das Top-Smartphone hat die Gerüchteküche bereits etwas zu sagen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und Note 9: Android 10 sorgt für mehr Selfie-Spaß bei Nacht
Francis Lido
Das Samsung Galaxy S9 knipst bald bessere Nacht-Seflies
Selfies bei Nacht könnten bald eine Spezialität von Galaxy S9 und Note 9 werden. Spätestens mit Android 10 kommt ein erweiterter Nachtmodus.
Android 10: Beta für Galaxy Note 9 und Galaxy S9 rollt bald los
Lars Wertgen
Derzeit läuft auf dem Galaxy Note 9 noch Android Pie
Samsung startet bald das nächstes Beta-Programm zu Android 10. Dieses Mal sind Nutzer eines Galaxy S9 und Note 9 die Versuchskaninchen.
Galaxy S9: Samsung berei­tet Update auf Android 10 vor
Lars Wertgen
Gefällt mir13Das Galaxy S9 und S9+ bekommen künftig ein Update auf Android 10
Wann das Samsung Galaxy S9 Android 10 erhält, ist unklar. Samsung könnte aber könnte deutlich früher liefern als bei früheren Android-Updates.