Galaxy S9: Dieses Zubehör soll kommen

Her damit !30
Die größte Neuerung beim Galaxy S9 ist wohl die Position des Fingerabdrucksensors
Die größte Neuerung beim Galaxy S9 ist wohl die Position des Fingerabdrucksensors(© 2017 911mobiles/OnLeaks)

Das Galaxy S9 wird wohl frühestens im Februar 2018 vorgestellt, doch nun soll schon bekannt sein, welches Zubehör für das Smartphone erscheinen wird. Zwar gibt es noch keine Bilder, doch die Informationen lassen erste Rückschlüsse darauf zu, welche Farben Samsung anbieten könnte.

Wie schon beim Galaxy S8 wird Samsung verschiedene Smartphone-Hüllen für das Galaxy S9 anbieten. Wie SamMobile von dem Händler Mobile Fun aus dem Vereinigten Königreich erfahren haben will, sind die Cases "LED View", "Clear View", "Hyperknit" und "Alcantara" wieder mit dabei. Das allein dürfte nicht wirklich überraschend sein. Spannender sind jedoch die Farben, in denen die Hüllen erscheinen sollen. Die Produkte selbst werden im Online-Shop des Händlers schon gelistet, Bilder gibt es aber noch nicht.

Samsung sieht rot

Normalerweise bietet Samsung seine Cases auch in den Farben an, in denen das Smartphone selbst erhältlich ist. Neben Schwarz, Blau, Mint, Gold, Violett und Grau hat Mobile Fun die Hüllen "Hyperknit" und "Alcantara" für das Galaxy S9 auch in Rot gelistet. Demnach könnte das Gerät auch in dieser Farbe erscheinen. Allerdings hat Samsung die Angewohnheit, nicht alle Farben in allen Regionen zu veröffentlichen. Sollte das S9 also in Rot kommen, bleibt noch offen, ob es in dieser Variante auch in Deutschland erhältlich sein wird. Anfang Dezember 2017 hieß es noch, dass Samsungs Top-Modell zunächst nur in den Farben Schwarz, Gold, Blau und Violett in den Handel kommt.

Einem weiteren Gerücht zufolge wird Samsung mit dem Galaxy S9 auch eine neue DeX Station veröffentlichen, mit der das Gerät in eine Art PC-Ersatz verwandelt werden kann: Der Nachfolger soll DeX Pad heißen und es ermöglichen, das Smartphone in liegender Position als Tastatur- oder Maus-Ersatz zu benutzen. Angeblich ist das neue Zubehör auch mit dem Galaxy S8 (Plus) und Galaxy Note 8 kompatibel.

Weitere Artikel zum Thema
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.
Galaxy S9 und Galaxy Tab S4 erhal­ten Sicher­heits­up­date für Dezem­ber 2018
Guido Karsten
Das Galaxy S9 gehört zu den ersten Geräten, die das Sicherheitsupdate für Dezember 2018 erhalten
Samsung verteilt das Sicherheitsupdate für Dezember 2018 an die ersten Geräte. Mit dem Galaxy Tab S4 ist auch das aktuelle Premium-Tablet dabei.
Samsung Galaxy S9 und S9 Plus: Update soll Front­ka­mera verbes­sern
Sascha Adermann
Das neuste Update für Galaxy S9 und S9 kommt ohne Sicherheitspatch für Dezember 2018
Die neuste Aktualisierung für Samsung Galaxy S9 und S9 Plus ist da. Machen die beiden Top-Smartphones künftig noch bessere Selfies?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.