Galaxy S9: Das ist angeblich das finale Design

Naja !130
Beim Galaxy S9 orientiert sich Samsung wohl stark am Galaxy S8 (Bild)
Beim Galaxy S9 orientiert sich Samsung wohl stark am Galaxy S8 (Bild)(© 2017 CURVED)

Im Netz ist ein neues Bild aufgetaucht, auf dem wir das finale Design des Galaxy S9 sehen sollen. Wie zuvor erwartet, ähnelt das Gerät seinem Vorgänger bis auf einige Details sehr. Größere Unterscheide gibt es nur auf der Rückseite. Die Abbildung findet ihr am Ende des Artikels.

Das gerenderte Bild vom Galaxy S9 präsentiert Forbes in Zusammenarbeit mit dem Hüllen-Hersteller Ghostek. Offenbar wurde die Aufnahme durch die Unterstützung von Kontakten aus Samsungs Zuliefererkette gefertigt. Ghostek sei von der Echtheit der Abbildung so sehr überzeugt, dass das Unternehmen nun Cases auf Basis von diesem Design entwickelt. Die zu sehende Vorderseite ähnelt dabei stark dem Galaxy S8: Zu erkennen ist ein Display, das sich links und rechts um die Kanten biegt. Zudem sind nur schmale Ränder oberhalb und unterhalb des vorhanden. Sie sind wohl noch etwas kleiner als beim Vorgänger.

Bixby wieder dabei

Der Assistent von Samsung ist angeblich auch wieder mit dabei: Auf der rechten Seite des Smartphones befindet sich unter den Lautstärke-Tasten ein weiterer Button, durch den vermutlich Bixby aktiviert werden kann. Sofern das der Wirklichkeit entspricht, bleibt nur zu hoffen, dass der Assistent bis zur Veröffentlichung des Galaxy S9 auch endlich die deutsche Sprache beherrscht – sonst dürfte der Button hierzulande kaum sinnvoll nutzbar sein.

Wie Samsung die Rückseite des Galaxy S9 gestaltet, war bereits häufiger Teil von Gerüchten. Die mutmaßlichen Änderungen zeigt auch die Abbildung: Offenbar wandert der Fingerabdrucksensor unter die Kamera, sodass nicht mehr die Gefahr besteht, dass Nutzer beim Entsperren des Gerätes versehentlich auf die Kamera-Linse fassen. Ob das S9 wirklich so aussieht, wissen wir vermutlich bald: Angeblich wird das Top-Smartphone im Februar im Rahmen des Mobile World Congress 2017 enthüllt.

So soll das Galaxy S9 aussehen(© 2017 Forbes/Gordon Kelly/Ghostek)
Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S9 verwan­delt euch jetzt in Goofy und Daisy Duck
Francis Lido
AR Emojis stehen derzeit nur auf dem Galaxy S9 und S9 Plus zur Verfügung
Zwei weitere Disney-Charaktere kommen als AR Emojis auf das Galaxy S9. Goofy und Daisy Duck stehen ab sofort zum Download bereit.
So sieht das Samsung Galaxy S9 in Gold und in Rot aus
Christoph Lübben
Galaxy-S9-Gold_back
Das Galaxy S9 gibt es in einigen Regionen auch in Rot und Gold. Ein Video gibt euch einen besseren Eindruck von den beiden Ausführungen.
iPhone X und Samsung Galaxy S9: So sehen MeMo­jis neben AR Emojis aus
Lars Wertgen11
Memojis, WWDC 2018, iOS 12
Mit iOS 12 ziehen auf dem iPhone X die MeMojis ein. Wie schlägt sich das Feature im Vergleich zu Samsungs AR Emoji?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.