Galaxy S9: Samsung arbeitet offenbar an Variante mit vertikaler Dualkamera

Bekommen das Galaxy S9 und S9 Plus ein Schwestermodell?
Bekommen das Galaxy S9 und S9 Plus ein Schwestermodell?(© 2018 CURVED)

Stellt Samsung dem Galaxy S9 ein Schwestermodell an die Seite? Auf der Webseite der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA ist ein Smartphone aufgetaucht, das viele Gemeinsamkeiten, aber auch einige große Unterschiede zum aktuellen High-End-Modell hat.

Während das Samsung Galaxy S9 mit einer einfachen 12-Megapixel-Kamera auskommen muss, verfügt das in China aufgetauchte Modell (SM-G8850) über eine vertikal verbaute  Dualkamera. Allerdings sind die Linsen nicht zentral in der oberen Hälfte der Rückseite angeordnet, wie es Samsung beim Galaxy S9 Plus umsetzte. Die Kamera hat ihren Platz in der oberen linken Ecke bekommen, was uns vom iPhone X bekannt vorkommt.

Ist es das Galaxy Mini? Eher nicht

Gerüchten zufolge soll es sich bei dem Model um das sagenumwobene Galaxy Mini handeln. Die bei TENAA gelisteten Spezifikationen sprechen allerdings klar dagegen: Das SM-G8850 ist beinahe genauso groß (147,7 x 68,7 x 8,4 mm) wie das Galaxy S9. Zudem gibt es ein 5,8 Zoll großes AMOLED-Display, das mit 2960 x 1440 Pixeln auflöst. Ebenfalls wesentliche Komponenten, die schon die Standard-Version aufweist und normalerweise nicht Teil einer abgespeckten Mini-Version wären. Und es gibt noch mehr Parallelen zum Vorzeige-Smartphone: Unter der Haube soll der leistungsstarke Exynos 9810 arbeiten, berichtet GizmoChina. Die Akkukapazität liegt bei 3.000 mAh.

Womöglich handelt es dass es sich bei dem Modell also nicht um ein Galaxy Mini, sondern um ein für den chinesischen Markt überarbeitetes Galaxy S9. Darauf deutet der Arbeitsspeicher hin, der in der stärkeren Variante bei 6 GB liegt. Das sind die Werte der Plus-Version, während sich das normale S9 mit 4 GB begnügen muss.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und Co.: Deshalb dauert es noch bis zum Update auf Android Pie
Sascha Adermann
Top-Modelle wie das Galaxy S9 erhalten mit großen Samsung-Updates in der Regel neue Features
Android Pie kommt womöglich erst 2019 für Galaxy S9, Galaxy Note 9 und Co. Die Anpassung der eigenen Benutzeroberfläche soll Samsung viel Zeit kosten.
Samsung Galaxy S9: Bald sollen Nutzer Android Pie testen können
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus werden das Update auf Android Pie wohl erst 2019 erhalten
Samsung startet das Beta-Programm für das Update auf Android Pie: Besitzer von Galaxy S9 und S9 Plus können sich wohl bald für den Test registrieren.
Samsung Galaxy S9: Sicher­heits­up­date für Okto­ber soll Selfies verbes­sern
Lars Wertgen1
Das Galaxy S9 erhält den Sicherheitspatch für Oktober
Besser ausgeleuchtet: Mit dem Sicherheitsupdate für Oktober optimiert Samsung beim Galaxy S9 auch die Frontkamera.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.