Galaxy S9: So soll Samsungs Flaggschiff für 2018 aussehen

In 2017 steht zwar wohl keine größere Smartphone-Enthüllung mehr an, doch schon im kommenden Frühjahr soll Samsung das Galaxy S9 präsentieren. Neue Renderbilder sollen bereits jetzt zeigen, was die Öffentlichkeit 2018 zu sehen bekommt.

Diese basieren angeblich auf CAD-Zeichnungen, schreibt die Webseite 91mobiles, die die Bilder vom Galaxy S9 gemeinsam mit dem Leak-Experten Steve Hemmerstoffer aufgetrieben hat. Dessen Veröffentlichungen haben sich in der Vergangenheit häufig als authentisch erwiesen. Darüber hinaus hat die Webseite ein 360-Grad-Video zum Galaxy S9 veröffentlicht, das ihr zu Beginn dieses Artikels sehen könnt.

Keine Dualkamera im Galaxy S9?

Das Samsung Galaxy S9 sieht den Renderbildern zufolge seinem Vorgänger sehr ähnlich. Vor allem von vorne könnte das Gerät auf den ersten Blick mit dem Galaxy S8 verwechselt werden. Der untere Rand soll laut 91mobiles lediglich 0,1 Millimeter dünner ausfallen als beim aktuellen Modell, was bisherige Gerüchten widerspräche, in denen von einer umfangreicheren Reduktion die Rede war.

Nicht einig waren sich Insider bislang darüber, ob das Galaxy S9 eine Dualkamera erhalten würde oder nicht. Die nun veröffentlichten Bilder sprechen dagegen, was bedeuten könnte, dass nur das Galaxy S9 Plus eine Hauptkamera mit zwei Linsen erhält. Dennoch gäbe es auch Grund zur Freude für Samsung-Fans, wenn sich die Renderbilder als authentisch erweisen sollten: Zum einen wäre der Fingerabdrucksensor dann endlich auf der Rückseite unterhalb der Kamera platziert. Zum anderen würde Samsung dann weiterhin am 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss festhalten, den viele andere Hersteller mittlerweile weglassen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Sicher­heits­up­date für März 2019 bringt Selfie-Feature mit
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus beherrschen nach dem Update eine Funktion des Galaxy S10
Samsung spendiert per Update ein Feature des S10: Das Sicherheitsupdate für März 2019 bringt eine neue Kamera-Funktion auf das Galaxy S9 und S9 Plus.
Samsung Galaxy S9: Update bringt kleine Verbes­se­run­gen
Sascha Adermann
Supergeil !11Samsung verteilt derzeit ein kleines Update für Galaxy S9 und S9 Plus
Auch wenn es anscheinend keine großen Neuerungen mit sich bringt: Das jüngste Update für Galaxy S9 und S9 Plus solltet ihr euch zeitnah herunterladen.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.