Gear S3 und S2: Watchface-App Facer ist in neuer Version verfügbar

Her damit !29
Facer bringt nun auch Watchfaces auf die Samsung Gear S3
Facer bringt nun auch Watchfaces auf die Samsung Gear S3(© 2016 CURVED)

Das Aussehen des Zifferblatts kann auf Gear S3 und Gear S2 nun komfortabel verändert werden: Die App "Facer Watch Faces" ermöglicht dies bereits seit geraumer Zeit für verschiedene Wearables – und unterstützt nach dem aktuellen Update nun auch die neuen Geräte der Samsung Gear S-Reihe.

Mit dem Update auf Version 3.0.1 kommt die Facer-Unterstützung für die Gear S3 und die Gear S2, berichtet SamMobile. Somit können Besitzer der beiden Smartwatches nun auch eine Vielzahl an Watchfaces gratis herunterladen – oder zu den Premium-Angeboten greifen, die kostenpflichtig sind. Praktisch ist auch das sogenannte "Creator Tool", mit dem Ihr selbst Zifferblätter für die Wearables erstellen könnt.

Support für alle neuen Android Wear-Smartwatches

Dem Changelog zufolge soll Faces nach dem Update auf Version 3.0.1 nicht nur die Tizen-betriebenen Samsung-Modelle Gear S3 und S2 unterstützen, sondern auch alle "neuen Android Wear-Watches". Außerdem sollen die Ladezeiten nach der Aktualisierung kürzer ausfallen und Bugs ausgeräumt worden sein. Offenbar haben die Entwickler auch die Einführung für Erstnutzer verbessert, wodurch es leichter fallen sollte, Watchfaces auf die smarte Uhr zu bringen. Die App "Faces" steht kostenlos im Google Play Store zum Download bereit. Dort findet sich auch eine Anleitung zum Herunterladen und Einrichten der entsprechenden Companion-App aus Samsungs Galaxy App-Store für die Gear S-Smartwatches.

Die Gear S3 kann seit Anfang November 2016 im Online-Shop von Samsung vorbestellt werden und ist in den Ausführungen "Classic" und "Frontier" erhältlich. Wenn Ihr noch über den Kauf des 399 Euro teuren Wearables nachdenkt, kann Euch unser ausführlicher Testbericht weiterhelfen.

Weitere Artikel zum Thema
Update für die Gear S3: Diese Funk­tio­nen kommen auf die Samsung-Uhr
Guido Karsten1
Das Update gibt es für die Gear S3 Classic und die Gear S3 Frontier
Samsung hat für seine High-End-Smartwatch, die Gear S3, ein großes Update veröffentlicht. Das bringt einige neue Funktionen mit.
Unbox Your Phone: Neuer Samsung-Spot nimmt Slogan wört­lich
Guido Karsten
Her damit !6Samsung Mobile YouTube Gear VR
Samsung hat zwei neue Werbespots veröffentlicht, von denen einer das große Galaxy S8-Display bewirbt. Der andere zeigt Samsungs breite Produktpalette.
Samsungs Tizen ist offen­bar ein Traum für jeden Hacker
Marco Engelien1
Peinlich !12Auch auf die Samsung Gear S3 läuft mit Tizen.
Ärger bei Samsung: Ein Sicherheitsforscher hat 40 zuvor unerkannte Sicherheitslücken im Betriebssystem Tizen entdeckt, das auch auf der Gear S3 läuft.