Gerücht: HTC One M9 kommt mit 20-MP-Kamera im März

Die Kamera des HTC One M8-Nachfolgers soll mehr Power besitzen
Die Kamera des HTC One M8-Nachfolgers soll mehr Power besitzen(© 2014 CURVED)

Es brodelt in der HTC One M9-Gerüchteküche: Wie eine angeblich mit den Fakten vertraute Person den Kollegen von Bloomberg verraten hat, will HTC sein kommendes Top-Smartphone mit einer verbesserten Kamera ausstatten. Zudem plant das Unternehmen angeblich, bald seine erste Smartwatch zu präsentieren.

Was dank eines im vergangenen Dezember geleakten Datenblatts ans Licht gekommen ist, scheint sich jetzt erneut zu bestätigen. Laut einer neu aufgetauchten Quelle spendiert HTC dem One M9 mehr Kamera-Power als dem Vorgänger One M8. So soll das Smartphone über eine rückseitige 20-Megapixel-Kamera verfügen. An der Front kommt dagegen eine UltraPixel-Kamera zum Einsatz. Diese Angaben decken sich in etwa mit den bisherigen Gerüchten.

HTC One M9 und Smartwatch kommen im März

In dem bereits veröffentlichten Datenblatt zum HTC One M9 fallen die Angaben allerdings noch genauer aus. Demnach handelt es sich bei der Hauptkamera um ein 20,7-Megapixel-Exemplar, während vorne eine 13-Megapixel- oder 4-MP-UltraPixel-Kamera verbaut ist. Das neueste Gerücht bestätigt zudem den Snapdragon 810-Prozessor von Qualcomm, der erweiterte Video-Fähigkeiten besitzen soll. Außerdem soll das One M9 Dolby 5.1 Audiotechnik an Bord haben. Zur kommenden Smartwatch gibt es dagegen noch relativ wenig Informationen.

So will HTC bei seinem Wearable mit dem Fitness-Service Under Armour zusammenarbeiten. Zu den technischen Spezifikationen gibt es noch keinerlei Angaben. Auf die Anfrage von Bloomberg, was an den neuesten Gerüchten dran sei, gab HTC unterdessen keine Antwort. Das Unternehmen äußere sich nicht zu unveröffentlichten Produkten. Allzu lange müssen wir uns allerdings wohl nicht mehr gedulden. Es ist davon auszugehen, dass HTC sowohl das One M9 als auch eine eventuelle Smartwatch im Rahmen des Mobile World Congress präsentieren wird, der im März 2015 in Barcelona stattfindet. Alle bisherigen Gerüchte zum HTC One M9 findet Ihr übrigens in unserer Übersicht.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten19
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen16
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.