Google besucht LG: Neues Nexus-Smartphone im Anmarsch?

Her damit !16
Auch das Nexus 5 wurde von LG für Google hergestellt
Auch das Nexus 5 wurde von LG für Google hergestellt(© 2014 CURVED Montage)

Neuauflage der alten Zusammenarbeit – für einen Nachfolger des Nexus 6? Mitarbeiter von Google sollen Mitte März LG in Südkorea besucht und verschiedene Fabriken besichtigt haben. Dies ist ein Hinweis darauf, dass Google möglicherweise eine erneute Kooperation für die Herstellung eines Nexus-Smartphones plant.

Demnach sollen die Google-Mitarbeiter, solange sie sich in Korea aufhalten, auch die Einrichtungen von LG-Töchtern wie LG Innotek und LG Display besuchen, berichtet GforGames. Ein neues Gerät der Nexus-Reihe, das von LG hergestellt wird, ist somit im Bereich des Möglichen. Denkbar ist aber auch, dass Google mit LG zusammen etwas völlig anderes plant – beispielsweise ein Wearable.

Traditionelle Kooperation

LG wäre kein neuer Partner für Google, da das Unternehmen bereits zwei Nexus-Smartphones hergestellt hat: das Nexus 4 und das Nexus 5. Gerade Letzteres erfreut sich auch nach dem Erscheinen des Nachfolgers Nexus 6 immer noch großer Beliebtheit. Für das Nexus 6 hatte Google mit Hersteller Motorola zusammengearbeitet, dessen Handschrift sich im Nexus 6 wiederfindet.

LG hat zuletzt das LG G Flex 2 veröffentlicht, das wie der Vorgänger ein gebogenes Display besitzt, aber ohne die Mängel des LG G Flex überzeugen soll. Was Google sich von der Zusammenarbeit mit LG genau erhofft, wird die Zukunft zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 mit OLED-Display von Samsung: Konkur­renz soll es erst 2018 geben
Guido Karsten
2017 soll zumindest eines der neuen iPhone-Modelle ein OLED-Display erhalten
Samsung allein soll Apple 2017 mit OLED-Bildschirmen für das iPhone 8 versorgen. Andere Hersteller können offenbar erst 2018 im Geschäft mitmischen.
iPhone 7: Wasser im Laut­spre­cher? Diese App könnte helfen
Mit einem Trick soll sich Wasser leichter aus dem iPhone 7-Lautsprecher entfernen lassen
Das iPhone 7 soll Wasser wie die Apple Watch Series 2 ausstoßen können. Dafür werde allerdings eine App benötigt, die hochfrequente Töne beherrscht.
Google Drive: Android-Backups können nun einge­se­hen werden
Künftig könnt Ihr auch WhatsApp-Chatverläufe über Google Drive sichern
Mit dem neuesten Update für die Google Drive-App könnt Ihr ein erstelltes Backup detailliert einsehen. Zudem können jetzt auch Apps gesichert werden.