Google Pixel: Das neue Sicherheitsupdate lässt euch wieder schnell laden

Nach dem Sicherheitsupdate für Oktober 2018 soll Android Auto mit dem Pixel 2 XL stabiler laufen
Nach dem Sicherheitsupdate für Oktober 2018 soll Android Auto mit dem Pixel 2 XL stabiler laufen(© 2017 CURVED)

Mehr Sicherheit und bessere Performance für Pixel-Geräte: Google hat das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 herausgegeben. Wie üblich erscheint die Aktualisierung zuerst für die hauseigenen Smartphones – und soll dort nicht nur Sicherheitslücken ausräumen.

Mit dem Sicherheitsupdate für Oktober 2018 will Google auf Android-Smartphones insgesamt 26 Lücken schließen, deren Verletzlichkeit zwischen "hoch" und "Kritisch" eingestuft wird, berichtet 9to5Google. Das größte Problem bereitet offenbar eine Lücke im Medien-Programm, die es Angreifern ermöglicht, schadhaften Code in Android einzuschleusen. Es gebe aber bislang keine Berichte von Nutzern, die dadurch Schaden erlitten hätten.

Schnellladefunktion wieder intakt

Das Update bringt für die Google-Smartphones aber noch weitere Neuerungen mit. So soll die Aktualisierung etwa einen Bug ausräumen, der die Schnellladefunktion auf dem Pixel und dem Pixel XL beeinträchtigt. Pixel 2 und 2 XL hingegen sollen von einer stabileren Verbindung mit Android Auto profitieren. Alle Google-Geräte, also zum Beispiel auch das Nexus 6P, erhalten ein neues Aussehen für die Anruf-Anzeige, wenn gleichzeitig mit Maps navigiert wird.

Im Laufe des Oktobers wird das Sicherheitsupdate auch für andere Android-Smartphones erscheinen. Mitunter dauert dies selbst für Flaggschiffe eine Weile: Das Sicherheitsupdate für September 2018 zum Beispiel erreichte das Galaxy Note 9 erst Mitte des Monats. Allerdings erweitert Samsung in der Regel die Aktualisierung von Google, um Sicherheitslücken auszuräumen, die nur die eigenen Smartphones betreffen. Welche das sind, verrät der Hersteller aus Südkorea stets in einem eigenen Sicherheitsbericht.

Weitere Artikel zum Thema
Android O: Devel­oper Preview 4 ist für Pixel und Nexus erschie­nen
Michael Keller
Android O soll noch im Sommer 2017 offiziell erscheinen
Google hat die Developer Preview 4 von Android O veröffentlicht. Entwickler können die Vorabversion auf Pixel- und Nexus-Geräten testen.
Android O: Nexus 6P und 5X unter­stüt­zen neues Stre­a­ming-Feature nicht
Felix Kreutzmann
Peinlich !9Die Modelle Nexus 6P und 5X unterstützen unter Android O das aptX-Feature nicht
Das Audio-Streaming-Feature von Android O könnt Ihr mit dem Nexus 6P und 5X nicht nutzen. Es ist unklar, ob es an der Hardware der Geräte liegt.
iPhone Xs, iPhone X, Galaxy S9 Plus und Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen6
Peinlich !6Google Pixel 2, iPhone X, iPhone Xs und Samsung Galaxy S9 Plus
Beim iPhone Xs (Max) hat Apple wieder an der Kamera gearbeitet. Die Veränderungen im Vergleich zum iPhone X, Galaxy S9 Plus & Pixel 2 seht ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.