Google Pixel soll etwa 10 Prozent von HTCs Jahresabsatz ausmachen

HTC soll 2016 für Google angeblich 500.000 Exemplare des Pixel XL herstellen
HTC soll 2016 für Google angeblich 500.000 Exemplare des Pixel XL herstellen(© 2016 CURVED)

Das Google Pixel und Pixel XL sind offiziell. Doch wie viel Bedeutung haben die ehemals unter den Codenamen Sailfish und Marlin entwickelten Smartphones für den Hersteller HTC? Ein chinesischer Insider liefert auf Weibo eine Antwort.

So schreibt der Weibo-Account "Daren mobile phone chip", dass HTC vom Pixel und Pixel XL jeweils 500.000 Einheiten im Jahr ausliefern will – das entspreche einem Anteil von 10 Prozent an der Jahresgesamtmenge. Hochgerechnet bedeutet das, dass HTC 2016 insgesamt 10 Millionen Smartphone ausliefern will. Der Leaker ist in Fernost nicht unbekannt und wird oft von Insider-Blogs, wie etwa der auf Apple spezialisierten Webseite MacOtakara, zitiert.

1.000.000 teure Smartphones

Im Vergleich mit dem Jahres-Output von Huawei ist das nur ein Bruchteil: Der chinesische Smartphone-Hersteller lieferte allein im ersten Halbjahr 2016 sechsmal so viel aus, also 60 Millionen Geräte, wie GizmoChina berichtet. Ursprünglich hatte Google auch eine Partnerschaft mit Huawei für das Pixel und Pixel XL geplant, doch führten Uneinigkeiten über das Branding zu einem Aus der Verhandlungen: Google wollte Smartphones ohne Hersteller-Logo, Huawei wollte aber nicht darauf verzichten.

Auf den HTC-Geräten prangt so lediglich ein "G" auf der Rückseite. Wie viele Käufer sich für Pixel und Pixel XL finden, bleibt allerdings abzuwarten, ist der Preis doch erstmals alles andere als einladend. So ist das günstigste Pixel mit 32 GB internem Speicher für 759 Euro zu haben; das Pixel XL mit 128 GB kostet gar 1009 Euro. Doch um die Verkaufszahlen scheint es dem Konzern ohnehin nicht zu gehen, sondern um einen handfesten Image-Wechsel.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp für iOS erlaubt schon bald Teilen von bis zu 30 Bildern auf einmal
Michael Keller
WhatsApp für iOS soll in naher Zukunft ein Update erhalten
WhatsApp für iOS soll bald ein praktisches Feature erhalten: Künftig könnt Ihr offenbar mit der App bis zu 30 Bilder auf einmal verschicken.
Xperia Z3 Plus: Sony veröf­fent­licht Android Nougat-Update
Das Sony Xperia Z3 Plus ist im Juni 2015 auf den Markt gekommen
Sony ist nicht zu bremsen: Nur einen Tag nach dem Rollout für das Xperia Z5 soll das Android Nougat-Update auch für das Xperia Z3 Plus unterwegs sein.
Google Allo: Update bringt Chrome Custom Tabs und verspricht Span­nen­des
Marco Engelien
Her damit !5Allo
Google Allo erhält das Update auf die Version 5.0. In der könnt Ihr Links direkt im Messenger öffnen. Ein spannenderes Feature kommt erst später.