Hinweise auf iPhone 7 mit 4-Zoll-Display aufgetaucht

Her damit !471
Apple könnte mit dem Nachfolger des iPhone 6 auch ein neues iPhone mit 4-Zoll-Display vorstellen
Apple könnte mit dem Nachfolger des iPhone 6 auch ein neues iPhone mit 4-Zoll-Display vorstellen(© 2014 CURVED)

Wird es eine Mini- und eine Maxi-Version des iPhone 7 geben? Anscheinend hat das Unternehmen AU Optronics (AUO) unlängst einen Vertrag mit Apple geschlossen, in dem es um Displays für derzeitige und künftige iPhones geht. Darin soll auch von einem 4-Zoll-Display die Rede sein.

Demnach würde AUO beginnen, die Produktion eines 4,7-Zoll-Displays und eines 5,5-Zoll-Displays mit LPTS-Technologie vorzubereiten, berichtet Digitimes unter Berufung auf TechNews. Apple suche nach neuen Zulieferern für Bildschirme, um die Produktion seiner aktuellen und kommenden iPhones sicherzustellen.

Produktion erst für 2016

Auch ein 4-Zoll-Display soll den Quellen zufolge von AUO für Apple produziert werden. Da den Berichten zufolge AUO erst mit den für 2016 geplanten iPhones in der Zulieferkette von Apple eine Rolle spielen soll, ist es wahrscheinlich, dass die Displays in den genannten Größen im iPhone 7 verbaut werden sollen – also auch das 4-Zoll-Display.

Sollten die Berichte sich als wahr erweisen, würde dies bedeuten, dass Apple auch in Zukunft ein Smartphone mit 4-Zoll-Display im Angebot führen möchte – entgegen dem Trend zu immer größeren Displays, wie er sich auch im iPhone 6 und iPhone 6 Plus zeigt. Schon das iPhone 6c, das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus, die noch im Jahr 2015 erscheinen sollen, könnten einen Hinweis darauf liefern, was der iKonzern für die Zukunft seiner iPhones im Sinn hat. Gerade dem zuerst genannten Modell wurde bereits ein Bildschirm mit einer Diagonale von 4 Zoll nachgesagt.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
LG V30 könnte ausfahr­ba­res zwei­tes Display erhal­ten
Weg damit !7LG soll das V30 als "Project Joan" bezeichnen
Smartphone mit Slider-System: Das LG V30 könnte einen zweiten Bildschirm erhalten, der deutlich größer als beim Vorgänger ausfällt.