Hinweise auf iPhone 7 mit 4-Zoll-Display aufgetaucht

Her damit !471
Apple könnte mit dem Nachfolger des iPhone 6 auch ein neues iPhone mit 4-Zoll-Display vorstellen
Apple könnte mit dem Nachfolger des iPhone 6 auch ein neues iPhone mit 4-Zoll-Display vorstellen(© 2014 CURVED)

Wird es eine Mini- und eine Maxi-Version des iPhone 7 geben? Anscheinend hat das Unternehmen AU Optronics (AUO) unlängst einen Vertrag mit Apple geschlossen, in dem es um Displays für derzeitige und künftige iPhones geht. Darin soll auch von einem 4-Zoll-Display die Rede sein.

Demnach würde AUO beginnen, die Produktion eines 4,7-Zoll-Displays und eines 5,5-Zoll-Displays mit LPTS-Technologie vorzubereiten, berichtet Digitimes unter Berufung auf TechNews. Apple suche nach neuen Zulieferern für Bildschirme, um die Produktion seiner aktuellen und kommenden iPhones sicherzustellen.

Produktion erst für 2016

Auch ein 4-Zoll-Display soll den Quellen zufolge von AUO für Apple produziert werden. Da den Berichten zufolge AUO erst mit den für 2016 geplanten iPhones in der Zulieferkette von Apple eine Rolle spielen soll, ist es wahrscheinlich, dass die Displays in den genannten Größen im iPhone 7 verbaut werden sollen – also auch das 4-Zoll-Display.

Sollten die Berichte sich als wahr erweisen, würde dies bedeuten, dass Apple auch in Zukunft ein Smartphone mit 4-Zoll-Display im Angebot führen möchte – entgegen dem Trend zu immer größeren Displays, wie er sich auch im iPhone 6 und iPhone 6 Plus zeigt. Schon das iPhone 6c, das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus, die noch im Jahr 2015 erscheinen sollen, könnten einen Hinweis darauf liefern, was der iKonzern für die Zukunft seiner iPhones im Sinn hat. Gerade dem zuerst genannten Modell wurde bereits ein Bildschirm mit einer Diagonale von 4 Zoll nachgesagt.


Weitere Artikel zum Thema
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.
Razer könnte ein Smart­phone für Hard­core-Gamer entwi­ckeln
Michael Keller2
Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware
Razer könnte an einem eigenen Smartphone arbeiten: Mit dem Gerät will das Unternehmen offenbar seine Hauptkundschaft ansprechen: "Hardcore-Gamer".
Geheim­nis­vol­les Buil­ding 8: Kommt das Face­book-Smart­phone?
Jan Johannsen
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Ein neues Patent und ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara: Die Gerüchte um ein Smartphone aus dem Hause Facebook mehren sich.