Holo 360 & Leap Ware: Acer stellt 360-Grad-Kamera und Fitness-Wearable vor

Acer hat bei einem Spezial-Event neue Hardware vorgestellt. Unter anderem wurden dabei die neue Fitness-Smartwatch Leap Ware sowie das sogenannte Holo 360 präsentiert. Bei Letzterem handelt es sich Slashgear zufolge um eine interessante Verbindung aus 360-Grad-Kamera und Smartphone.

Das Holo 360 sieht zunächst aus wie eine Mischung aus Kompaktkamera und Smartphone. Es besitzt eine Barrenform, ist zu dick für ein reines Smartphone und kommt mit zwei großen Kameraobjektiven daher: eines auf der Vorderseite, eines auf der Rückseite, wo auch ein Touchscreen untergebracht ist. Mit dem Gadget soll es Nutzern möglich sein, unterwegs 360-Grad-Videos und -Fotos aufzunehmen – und diese online zu teilen.

Ist es ein Smartphone?

Der Upload des frisch erstellten Bildmaterials wird durch einen integrierten SIM-Kartenslot samt LTE-Modul sowie über einen WLAN-Adapter möglich. Da Holo 360 außerdem laut Acer mit einer nicht weiter definierten Version von Android laufen und sogar Facebook, YouTube, Twitter und Instagram unterstützen soll, könnte man es im Grunde auch als Smartphone bezeichnen. Allerdings fehlt die Möglichkeit zum Telefonieren über das gewöhnliche Mobilfunknetz.

Leap Ware ist keine ganz so mutige Erfindung wie das Holo 360: Es handelt sich dabei um eine Smartwatch, die aber stark auf den Fitness-Einsatz getrimmt ist. Sie ist vergleichsweise schlank und sportlich geformt und besitzt ein rundes Display sowie einen Herzfrequenzmesser und weitere Sensoren für den Fitness-Einsatz. Als Betriebssystem kommt allerdings wohl kein Android Wear, sondern eine eigene Entwicklung von Acer zum Einsatz. Preise und Release-Termine für die beiden Gadgets sind zurzeit noch nicht bekannt.