HomeKit erhält neue Webseite – und soll mit iOS 9 gestärkt werden

Supergeil !10
Auf der neuen Webseite wird Apple HomeKit ausführlich erklärt
Auf der neuen Webseite wird Apple HomeKit ausführlich erklärt(© 2015 Apple)

Nähert sich Apple der Umsetzung von HomeKit an? Auf der Keynote am 9. September wurde die Plattform für das smarte Zuhause nicht einmal erwähnt. Doch zumindest in den USA hat HomeKit nach dem Ende der Veranstaltung eine neue Webseite erhalten.

Bei der WWDC im Juni 2015 stand die Schaltzentrale für das Internet der Dinge noch stark im Vordergrund – und sollte nach den Wünschen von Apples Partnern auch langsam realisiert werden, berichtet Heise Online. Die neue Webseite ist zumindest ein Indiz dafür, dass Apples ehrgeiziges Projekt noch weiterlebt.

iOS 9 als Motor

Wie auf der neuen Webseite von HomeKit zu lesen ist, soll iOS 9 einige wichtige Verbesserungen für das Projekt mitbringen. Dazu gehört beispielsweise die Möglichkeit, bestimmte Aktionen zu planen, die dann bei dem Eintreten eines zuvor festgelegten Ereignisses ausgeführt werden. So könnte beispielsweise über HomeKit das Licht automatisch angeschaltet werden, wenn der Hauseigentümer mit seinem iPhone einen bestimmten Radius betritt. iOS 9, die neue Version von Apples Betriebssystem für mobile Geräte, soll am 16. September erscheinen.

Auf der Webseite für HomeKit ist nun auch ein Shop enthalten, der für das Smart Home taugliche Geräte auflistet. Darin ist aber die Funksteckdose Switch noch nicht enthalten, die für die zuverlässige Übertragung der Signale an die entsprechenden Geräte verantwortlich sein soll. Inwieweit das neue Apple TV künftig tatsächlich als Schaltzentrale für HomeKit dienen könnte, wie es zuvor in vielen Gerüchten geheißen hatte, ist aber nach wie vor unklar.


Weitere Artikel zum Thema
HTC U "Ocean" soll Premium-Gerät mit berüh­rungs­emp­find­li­chem Rahmen werden
Guido Karsten
Wie sehr das HTC U dem "Ocean"-Konzept ähneln wird, ist unklar
HTC hat offenbar doch noch ein Flaggschiff in der Pipeline: Laut Evan Blass soll das HTC U mit dem Codenamen "Ocean" im April vorgestellt werden.
Apple erhält Patent für beson­ders genauen Ultra­schall-Finger­ab­druck­sen­sor
Das iPhone 8 (hier im Konzept) könnte einen Ultraschall-Fingerabrucksensor erhalten
Das iPhone 8 mit einem Fingerabdrucksensor unterhalb des Displays? Apple wurde ein Patent für Touch ID mit Ultraschall-Technik zugesprochen.
Gear S3 Clas­sic und Fron­tier erhal­ten Update mit vielen Verbes­se­run­gen
Guido Karsten
Her damit !5Auf der Gear S3 läuft anstelle von Android Wear Samsungs Tizen OS
Samsung hat für beide Varianten seiner Gear S3 ein großes Software-Update veröffentlicht. Das bringt neben Verbesserungen auch neue Features mit.