Honor Magic: Huawei-Tochter teasert Mi Mix-Konkurrenten an

Supergeil !10
Dieses Teaser-Bild weist auf die Präsentation des Honor Magic hin
Dieses Teaser-Bild weist auf die Präsentation des Honor Magic hin(© 2016 Honor)

Weihnachten ist eine magische Zeit. Womöglich soll das Honor Magic gerade deshalb noch im Dezember 2016 vorgestellt werden. Das Tochterunternehmen vom Hersteller Huawei habe nämlich ein Konzept-Smartphone entwickelt, das ähnlich wie das Xiaomi Mi Mix nahezu randlos sei.

Laut GizmoChina soll das Honor Magic über ein gebogenes Display ähnlich wie beim Galaxy S7 Edge verfügen. Im Gegensatz zu Samsungs Top-Smartphone besitzt das Konzept-Gerät aber angeblich ein Display, das an allen Seiten gebogen ist. Somit wäre der Bildschirm womöglich komplett randlos. Zum Vergleich: Beim Xiaomi Mi Mix sind zumindest kleine Ränder an den Seiten immer noch vorhanden.

Ohne Anschlüsse und Tasten

Auch soll das Smartphone mit der neuesten Schnellladetechnologie ausgestattet sein. Physische kapazitive Tasten sind angeblich aber nicht an dem Gerät zu finden – was auch für viele Features gelten soll. Standard-Ausstattungsmerkmale wie eine Kamerablende, physische Anschlüsse und Sensoren seien demnach nicht im Gerät verbaut. Ähnlich wie beim Moto Z oder LG G5 soll das Honor Magic offenbar auf Modularität setzen. Sobald Nutzer beispielsweise ein Foto machen wollen, müssen sie demnach zuerst das entsprechende separate Modul mit dem Smartphone verbinden.

Ob das Honor Magic ähnlich wie das Xiaomi Mi Mix letztendlich auch in den Handel kommt, ist noch nicht ganz klar. Es besteht auch die Chance, dass es sich um ein reines Konzept-Smartphone handelt, das lediglich die Möglichkeiten der heutigen Technologie präsentiert. Am 16. Dezember 2016 wird das Gerät offiziell vorgestellt. Bis dahin müssen wir uns also noch gedulden, ehe wir handfeste Informationen erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Statis­tik: Das sind die Lieb­lings-Smart­pho­nes in Deutsch­land und der Welt
Tina Klostermeier2
Peinlich !24Frau mit Smartphone, Smartphones 2018, Hände
Smartphones gibt es viele am Markt? Aber welche Modelle sind bei Nutzern besonders beliebt? Darüber gibt eine Statistik Aufschluss.
Huawei Mate 20 Pro lässt sich offen­bar schlecht repa­rie­ren
Francis Lido2
Mate 20 Pro: Wenn das Display zu Bruch geht, müsst ihr wohl auch den Fingerabdrucksensor ersetzen
Ein Teardown zum Huawei Mate 20 Pro offenbart Schwächen: Reparaturen an dem Smartphone sind teilweise aufwendig und zeitintensiv.
Huawei P20 (Pro) und Co.: An diesem Tag kommt Android Pie
Christoph Lübben
Das Huawei P20 Pro erhält neben weiteren Smartphones des Herstellers schon bald Android Pie
Android Pie kommt: Zumindest in einigen Regionen erhalten neun Huawei-Smartphones das Update noch im November. Auch in Deutschland?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.