HTC 10: Smartphone soll Qualcomms Spitzenprozessor enthalten

Her damit !28
So soll das HTC 10 einem Leak zufolge aussehen
So soll das HTC 10 einem Leak zufolge aussehen(© 2016 PhoneArena)

Das HTC 10 wird voraussichtlich den Snapdragon 820 als Prozessor nutzen: In einem Tweet hat der kalifornische Chiphersteller Qualcomm deutlich gemacht, dass im nächsten Top-Smartphone von HTC ein Snapdragon als Herzstück verbaut ist.

"The power of #Snapdragon meets the #powerof10" ist auf dem Twitter-Kanal von Qualcomm zu lesen – darunter ist die Silhouette eines Smartphones abgebildet, das offensichtlich über einen Snapdragon-Prozessor verfügt. Außerdem stellt der Tweet die Frage "Are you ready for next week?" (übersetzt: "Bist du bereit für die nächste Woche?") – ein Hinweis auf das Enthüllungsevent zum HTC 10, das voraussichtlich am 12. April stattfinden wird und zu dem es einen Live-Stream geben soll.

Top-Kamera und Top-Sound angekündigt

Zwar wird der Snapdragon 820 in dem Tweet nicht ausdrücklich als Antrieb für das HTC 10 erwähnt; laut 9to5Google sei es aber wahrscheinlich, dass damit auf den aktuellen Spitzen-Chipsatz Snapdragon 820 angespielt wird, der beispielsweise auch in den hiesigen Versionen des Galaxy S7 sowie im LG G5 seinen Dienst verrichtet.

Erst kürzlich hat HTC zwei Video-Teaser zu seinem kommenden Top-Smartphone veröffentlicht: In dem einen Clip wird der BoomSound hervorgehoben, der zum Beispiel die Wiedergabe von "Hi-Res-Audio" ermöglichen soll. Ein kurz darauf veröffentlichtes Video preist die Kamera an, die nicht nur hinten und vorne über einen optischen Bildstabilisator verfügen, sondern auch 4K-Videos ermöglichen soll. Gerüchten zufolge soll das HTC 10 nach dem Release zum Preis von etwa 730 Euro zu haben sein.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Google Home verbin­det sich nun auch via Blue­tooth
Guido Karsten
Google Home dürfte in Zukunft noch viel dazulernen
Google Home könnt Ihr nun wie einen ganz gewöhnlichen Bluetooth-Lautsprecher mit Eurem Smartphone koppeln. Zuvor war das nicht so einfach möglich.