HTC 10 und Co. erhalten bessere Kamera-App – Nougat vorausgesetzt

Her damit !22
Auch in Deutschland sollte das Anodroid Nougat-Update für das HTC 10 bald ausrollen
Auch in Deutschland sollte das Anodroid Nougat-Update für das HTC 10 bald ausrollen(© 2016 CURVED)

Für das HTC 10 sowie beispielsweise das One A9 und One M9 steht nun die neueste Version der HTC Kamera-App im Google Play Store zur Verfügung. Mit dem Programm erhaltet Ihr viele Funktionen zum Erstellen von Fotos und Videos. Allerdings muss auf Eurem Smartphone bereits Android 7.0 Nougat für das Update installiert sein.

Mit der aktuellsten Version der Anwendung HTC Kamera wird es möglich, "Panorama Selfies" mit dem HTC 10 aufzunehmen. Zudem bietet die App einen nützlichen Pro-Modus, der Euch auch die manuelle Steuerung der Farbtemperatur (Weißabgleich), der digitalen Aufhellung (ISO) oder der Belichtungszeit ermöglicht. Gerade in Kombination mit einem Stativ ermöglicht Euch dieser Modus beispielsweise scharfe Fotos auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Ohne Nougat kein Update

Allerdings steht das Update für die Kamera-App nur HTC-Geräten zur Verfügung, auf denen bereits Android 7.0 Nougat installiert ist, wie dem Tweet von M9_Snaps zu entnehmen ist. Die Aktualisierung auf die neueste Android-Version rollt zumindest in den USA für das HTC 10 bereits aus, das One M9 und One A9 sollen schon bald folgen. Vorher können Nutzer dieser Smartphones also nicht auf den "Selfie Panorama"-Modus zugreifen, der beispielsweise auf dem HTC Bolt bereits vorhanden sein soll, das hierzulande als HTC 10 evo erscheinen wird.

Hersteller HTC hat bereits im Sommer angekündigt, neben dem HTC 10 auch ältere Geräte mit Android 7.0 zu versorgen. Ob auch etwa das HTC One M8 die Aktualisierung erhalten wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Sobald der Rollout von Android Nougat in Deutschland gestartet ist, könnt Ihr uns dies in den Kommentaren wissen lassen.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !17Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.