HTC Halfbeak: Kommt am 29. September auch eine Smartwatch?

Her damit !5
Hinter "Halfbeak" könnte sich ein Wearable von HTC verbergen
Hinter "Halfbeak" könnte sich ein Wearable von HTC verbergen(© 2015 CC: Flickr/NOAA Photo Library)

Verbirgt sich hinter der Bezeichnung "HTC Halfbeak" eine Smartwatch? Gerüchten zufolge könnte der Hersteller aus Taiwan derzeit an einem Wearable arbeiten, das mit den auf der IFA 2015 vorgestellten Geräten in Konkurrenz treten soll.

Die Smartwatch soll als Betriebssystem Android Wear nutzen, berichtet Derek Ross von Phandroid unter Berufung auf "verlässliche Quellen". Dass es sich bei "Halfbeak" um eine Smartwatch handelt, sei wegen der Namensgebung wahrscheinlich: Halfbeak ist ein Fisch, ein sogenannter "Halbschnäbler" – und bereits zuvor wurden Smartwatches mit Andorid Wear unter Fisch-Codenamen entwickelt. Das Gerät soll ein rundes Design erhalten, ganz wie die Motorola Moto 360 oder die Samsung Gear S2. Wie bei dem letztgenannten Wearable soll das Display von Halfbeak ebenfalls mit 360 x 360 Pixeln auflösen.

Ankündigung eines Events von HTC am 29.09. in Japan
Ankündigung des HTC-Events am 29.09. in Japan(© 2015 Twitter/upleaks)

Vorstellung bereits am 29. September?

Viel ist es nicht, was die Quellen von Phandroid zu der Ausstattung der mutmaßlichen Smartwatch "HTC Halfbeak" preisgegeben haben. Es ist aber wahrscheinlich, dass das Wearable die für diese Sparte üblichen Fitness- und Gesundheitsfunktionen bieten wird. Wenn HTC tatsächlich mit den oben genannten Geräten konkurrieren will, ist auch die Integration eines NFC-Chips naheliegend, um die Nutzung des bald erscheinenden Bezahlsystems Android Pay zu gewährleisten.

Möglicherweise wird HTC die Smartwatch am 29. September vorstellen – für dieses Datum hat das Unternehmen zu einem Presse-Event in Japan eingeladen. Gerüchten zufolge will HTC dort zwei Top-Smartphones präsentieren, zu denen beispielsweise das HTC A9 gehören könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.
"Mario Kart 8 Deluxe" kommt: Sollte man jetzt eine Nintendo Switch kaufen?
Stefanie Enge7
"Mario Kart 8 Deluxe" bietet auf der Nintendo Switch einige Neuerungen im Vergleich zur WiiU-Version
Am Freitag kommt "Mario Kart 8 Deluxe" in den Handel. Ist das nun ein Grund, sich die Nintendo Switch zuzulegen?
Google arbei­tet an smar­ten Drag'n'Drop-Featu­res für Android
1
Das Patent von Google beschreibt ein neues Drag'n'Drop-System für Inhalte
Inhalte via Drag'n'Drop zwischen mehreren Apps verschieben: Google arbeitet an einem Android-Feature, das Euch die Bedienung erleichtern könnte.