HTC One M9: Kaum mehr als halb so viele Verkäufe wie das One M8

Peinlich !8
Das HTC One M9 entwickelt sich immer mehr zum Ladenhüter
Das HTC One M9 entwickelt sich immer mehr zum Ladenhüter(© 2015 CURVED)

Das HTC One M9 ist kein Erfolg für den Hersteller: Bereits seit mehreren Wochen zeichnet sich ab, dass HTC mit dem One M9 keinen Hit gelandet hat. Neue Zahlen belegen den Misserfolg nun auf eindrucksvolle Weise: Gegenüber dem HTC One M8 sollen die Verkäufe im gleichen Zeitraum um 43,75 Prozent zurückgegangen sein.

Einer Marktanalyse zufolge hat das Unternehmen aus Taiwan bislang in den ersten drei Monaten nach dem Release rund 4,75 Millionen Einheiten des HTC One M9 abgesetzt, berichtet die Digitimes unter Berufung auf das China Business Journal. Für die schlechten Zahlen sei auch der Preis des Smartphones in China verantwortlich, der seit der Veröffentlichung unverändert geblieben sei – weshalb die Käufer sich eher für die Konkurrenz in Form des iPhone 6 entschieden.

Rettung durch das HTC One M9 Plus?

Ein erster Schritt, um den sinken Verkaufszahlen etwas entgegenzusetzen, soll der internationale Release des HTC One M9 Plus sein, das voraussichtlich ab Mitte Juli auch in Deutschland erhältlich sein wird. Gleichzeitig soll schon im Oktober ein neues "Hero Product" von HTC erscheinen; bislang ist nicht klar, ob es sich dabei um ein Smartphone oder möglicherweise auch ein Wearable des Unternehmens handelt.

Die Gründe für den Misserfolg des HTC One M9 sind vielfältig: So ist es nicht zuletzt das im Vergleich zum Vorgänger unveränderte Design, das viele Käufer abgeschreckt hat. Auch die Überhitzungsprobleme des Snapdragon 810 haben ihren Teil dazu beigetragen, das Smartphone in Misskredit zu bringen. Laut HTC sei außerdem das im Vergleich zur Konkurrenz geringe Werbebudget dafür verantwortlich, dass die Nutzer lieber zu anderen Geräten greifen – einer Werbekampagne mit Iron Man-Darsteller Robert Downey Jr. zum Trotz. Und auch die starken Konkurrenten aus China in Form von Oppo und Huawei lassen die Umsätze von HTC einbrechen.


Weitere Artikel zum Thema
Android 8.0 Oreo ist offi­zi­ell
Marco Engelien13
UPDATEAndroid O heißt Android 8.0 Oreo.
Google hat die fertige Version seines nächsten Betriebssystems offiziell vorgestellt und enthüllt, wofür das "O" steht: Android 8.0 Oreo.
OnePlus 5 in Slate Gray nun auch mit 8 GB RAM und mehr Spei­cher zu haben
Lars Wertgen
Das OnePlus 5 in Slate Gray gibt es jetzt mit noch mehr Speicher
Das OnePlus 5 mit 8 GB RAM gibt es nun auch in Slate Gray. Bei den anderen Farben seid Ihr weiterhin auf eine Ausstattungsvariante beschränkt.
iPhone 8: Fotos zeigen angeb­lich Bauteile des Jubi­lä­ums­mo­dells
Guido Karsten5
Die abgelichteten Bauteile passen zum erwarteten Design der iPhone 8-Front
Fotos unbekannter Herkunft sollen Bauteile des iPhone 8 zeigen. Sie passen vom Aussehen her zumindest zu den bisherigen Gerüchten.