HTC U12 kommt später als erwartet

Das HTC U11 kam im Juni 2017 auf den Markt
Das HTC U11 kam im Juni 2017 auf den Markt(© 2017 CURVED)

Viele haben die Enthüllung des HTC U12 auf dem Mobile World Congress 2018 erwartet. Doch dazu wird es nicht kommen, wie Android Headlines berichtet. Eine nicht näher genannte Quelle soll die Webseite darüber informiert haben, dass der Hersteller ein eigenes Event plant.

Wann genau die Veranstaltung zur Präsentation des neuen Vorzeigemodells HTC U12 stattfinden soll, ist aber offenbar noch nicht bekannt. Wahrscheinlich sei aber eine Vorstellung im April oder Mai 2018. Damit würde der Hersteller sich an einen ähnlichen Zeitplan halten wie beim HTC U11. Das Smartphone bekam die Öffentlichkeit im Mai 2017 erstmals zu sehen, bevor schließlich die Markteinführung im Juni erfolgte.

Will HTC Samsung aus dem Weg gehen?

Darüber hinaus ergäbe eine Enthüllung auf dem MWC 2018 auch wenig Sinn für HTC. Schließlich kündigte Samsung an, auf der Veranstaltung in Barcelona das Galaxy S9 vorzustellen. Das südkoreanische Flaggschiff ist eines der meist erwarteten Smartphones des Jahres und würde dem HTC U12 wahrscheinlich die Show stehlen.

Diese Bedenken haben offenbar auch andere Hersteller veranlasst, ihre Top-Smartphones nicht auf dem MWC 2018 vorzustellen. So sieht es derzeit etwa danach aus, dass sowohl Huawei als auch LG kein neues Flaggschiff in Barcelona zeigen werden. Huawei soll – wie HTC für das U12 – ein eigenes Launch-Event planen, das angeblich im April stattfinden wird. Das LG G7 lässt dagegen wohl noch deutlich länger auf sich warten. Zuletzt hieß es, dass die Südkoreaner das Gerät noch einmal gründlich überdenken wollen.


Weitere Artikel zum Thema
HTC Desire 12: Erste Details zur Ausstat­tung aufge­taucht
Guido Karsten
Im Herbst 2016 wurde mit dem Desire 10 Lifestyle eines der letzten Modelle dieser Reihe vorgestellt
HTC plant offenbar, mit dem HTC Desire 12 seine Einsteiger-Smartphone-Reihe wiederzubeleben. Eine Verpackung verrät nun bereits Details darüber.
HTC U11 EYEs: Mittel­klasse-Gerät mit 6-Zoll-Screen soll Mitte Januar kommen
Christoph Lübben4
So soll da HTC U11 EYEs aussehen
Mit dem HTC U11 EYEs soll in Kürze ein Mittelklasse-Smartphone vorgestellt werden, das ein 18:9-Display und das "Edge Sense"-Feature haben soll.
HTC 10 erhält Update auf Android Oreo
Michael Keller
Das HTC 10 ist hierzulande seit Mai 2016 auf dem Markt
Das Update kommt: Der Rollout von Android 8.0 Oreo für das HTC 10 ist gestartet. Die Aktualisierung steht als OTA-Download zur Verfügung.