Huawei Honor-Serie soll Android Marshmallow im Februar 2016 erhalten

Her damit !9
Das Huawei Honor 6 Plus wird ebenso mit Android Marshmallow ausgestattet wie das Huawei Honor 6
Das Huawei Honor 6 Plus wird ebenso mit Android Marshmallow ausgestattet wie das Huawei Honor 6(© 2015 CURVED)

Nachdem ein Marshmallow-Update für das Huawei Honor 7 bereits für Januar 2016 angekündigt wurde, nennt der Hersteller nun einen Termin für weitere Smartphones der Budget-Familie. Der Rollout des neuesten Google-Betriebssystems soll demnach im Februar beginnen, meldet PhoneArena.

Das geht zumindest aus einem Tweet der offiziellen indischen Niederlassung von Huawei hervor, die unter dem Twitter-Nick @HiHonorIndia firmiert. Dort heißt es: "Demnächst! Ab Februar 2016 werden wir Android M auf Honor-Smartphones ausrollen". Ein beigefügtes Bild zeigt zudem, welche Geräte genau mit dem Update rechnen dürfen.

Vorerst kein Marshmallow für das Honor Holly

Neben dem Vorzeigemodell Honor 7 sind vier weitere Smartphones zu sehen: das Honor 4C, das Honor 6 Plus, das Honor 6 sowie das Honor 4X. Wie manche Nutzer bemerkten, fehlt in der Auflistung das Honor Holly. Bislang ist dafür aber nicht einmal Android 5.0 Lollipop erschienen. Huawei Indien deutete in Antworten bereits an, dass in Zukunft ein Update bevorstehen könnte.

Das Marshmallow-Update kommt somit früher als ursprünglich erwartet: Mitte Oktober peilte Huawei noch einen Release im März an. Zwar existiert nach wie vor kein Termin für einen Europa-Rollout, doch dürfte der wohl nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Wenn Ihr stets auf dem neuesten Stand bleiben wollt, solltet Ihr unsere ständig aktualisierte Übersicht im Auge behalten, in der Gerüchte und Informationen zum Update auf Android 6.0 Marshmallow für viele Geräte aufgeführt sind. Welche weiteren Huawei-Geräte ein Update erhalten sollen, hat vor Kurzem ein Tippgeber auf Twitter geleakt, darunter auch das Honor 7i und das Honor Play 4C.


Weitere Artikel zum Thema
Iriss­can­ner des Galaxy S8 könnte künf­tig für Zahlun­gen genutzt werden
Guido Karsten
Der Irisscanner des Galaxy S8 befindet sich wie die Frontkamera über dem großen Display
Das Galaxy S8 verfügt auch über einen Irisscanner. Wie es nun heißt, sollen damit in Zukunft auch Zahlungsvorgänge bestätigt werden können.
Moto Z2 Play soll seinem Vorgän­ger zum Verwech­seln ähnlich sehen
Das Moto Z 2 Play soll sich optisch kaum vom Vorgänger unterscheiden
Das Moto Z2 Play mit bekanntem Design: Einem Leak zufolge setzt Lenovo bei dem kommenden Smartphone weiterhin auf die Optik des Moto Z Play von 2016.
HTC "Ocean" kommt offen­bar als HTC U 11 auf den Markt
1
Her damit !13Das HTC U 11 soll einen berührungsempfindlichen Rahmen erhalten
Das HTC "Ocean" erscheint als HTC U 11: Leak-Experte Evan Blass will den Namen des Gerätes bereits kennen und nennt Details zu den Farbvarianten.