Huawei Mate 20 Pro: Sicherheitsupdate für Oktober und Video-Verbesserungen

Kaum im Handel erhält das Huawei Mate 20 Pro schon das erste nützliche Update
Kaum im Handel erhält das Huawei Mate 20 Pro schon das erste nützliche Update(© 2018 CURVED)

Seit Ende Oktober ist das Huawei Mate 20 Pro im Handel und schon eine Woche danach serviert der Hersteller aus China das erste große Update. Wer nun befürchtet, dass Huawei damit möglicherweise letzten Feinschliff vornimmt und spät erkannte Probleme behebt, liegt falsch: Offenbar verbessert der Patch die Kamera-Fähigkeiten und die Sicherheit des Premium-Smartphones.

Mit einer Größe von 491 Megabyte fällt das erste Update für das Huawei Mate 20 Pro weder besonders groß noch klein aus. Passend dazu ist das Change-Log mit nur zwei Punkten auch nicht übermäßig lang geraten. Die Kamera soll Android Authority zufolge in doppelter Hinsicht profitieren: So erhaltet ihr zum einen neue Filter und Effekte wie den verschwommenen Hintergrund für Videodrehs. Außerdem sollt ihr mittels des AI-Zoom-Features nun den Fokus während einer laufenden Aufnahme anpassen können.

Das erste Sicherheitsupdate

Der zweite Punkt im Change-Log des Updates für das Huawei Mate 20 Pro ist gleichzeitig der beste Grund für die sofortige Installation. Mit dem Patch erhält das High-End-Smartphone nämlich die aktuellen Sicherheitsverbesserungen für den Monat Oktober 2018. Wie üblich sind darin neben Optimierungen seitens des Herstellers auch und vor allem die enthalten, die Google jeden Monat an seinem Betriebssystem Android vornimmt.

Dem Bericht zufolge ist das Update für das Huawei Mate 20 Pro bereits in Großbritannien und Südafrika von Nutzern gesichtet worden. Es sieht also danach aus, als ob der Hersteller nicht erst auf einem kleinen Markt testet, sondern die Software direkt global anbietet. Sollte die Verteilung in Deutschland noch nicht begonnen haben, dürfte die Wartezeit zumindest nicht lang ausfallen. Wenn ihr das Update bereits installiert habt, lasst uns gerne wissen, wie die Verbesserungen an der Kamera euch gefallen. In unserem Test des Huawei Mate 20 Pro konnte die Kamera schließlich schon überzeugen.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 Pro lässt sich offen­bar schlecht repa­rie­ren
Francis Lido2
Mate 20 Pro: Wenn das Display zu Bruch geht, müsst ihr wohl auch den Fingerabdrucksensor ersetzen
Ein Teardown zum Huawei Mate 20 Pro offenbart Schwächen: Reparaturen an dem Smartphone sind teilweise aufwendig und zeitintensiv.
Huawei Mate 20 Pro: Mit dieser Hülle macht ihr bessere Unter­was­ser­auf­nah­men
Christoph Lübben
Das Mate 20 Pro ist offenbar gut für Unterwasseraufnahmen geeignet
Für das Huawei Mate 20 Pro erscheint eine Schnorchelhülle. Diese erlaubt euch Unterwasseraufnahmen in bis zu fünf Metern Tiefe.
Huawei Mate 20 Pro, Pixel 3, iPhone Xs und OnePlus 6T im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen2
Das Huawei Mate 20 Pro, das Pixel 3, das iPhone Xs und das OnePlus 6T bieten sehr gute Kameras.
Huawei Mate 20 Pro, Pixel 3, iPhone Xs und OnePlus 6T: Die vier wichtigsten neuen Smartphones im Herbst 2018 im Kameravergleich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.