Huawei P10: Release soll schon Anfang März erfolgen

Her damit !25
Der Nachfolger des Huawei P9 soll über eine verbesserte Leica-Kamera verfügen
Der Nachfolger des Huawei P9 soll über eine verbesserte Leica-Kamera verfügen(© 2016 CURVED)

Das Huawei P10 könnte zu einem früheren Zeitpunkt vorgestellt werden als angenommen: Traditionell stellt das Unternehmen aus China sein neues Vorzeigemodell im April vor. Im Jahr 2017 könnte der Release nun etwas eher stattfinden – auf dem Mobile World Congress (MWC), der Anfang März in Barcelona stattfindet.

Die Information zur vorgezogenen Enthüllung des Huawei P10 stammt laut GizmoChina von dem renommierten Analysten Pan Jiutang, der in der Vergangenheit bereits valide Kenntnisse zur chinesischen Smartphone-Industrie bewiesen habe. Seiner Meinung nach stehen auf dem diesjährigen MWC die Top-Smartphones Galaxy S7 von Samsung und der Huawei P9-Nachfolger im Mittelpunkt des Interesses. Bislang war davon ausgegangen worden, dass Huawei seiner Release-Strategie treu bleibt und das P10 im zweiten Quartal dieses Jahres veröffentlicht – wobei der Marktstart tatsächlich erst im April erfolgen könnte, auch wenn das Gerät schon früher enthüllt wird.

Dual-Edge-Display möglich

Erst kurz vor Weihnachten war ein Bild aufgetaucht, das den Nachfolger des Huawei P9 zeigen soll. Demnach hätte zumindest eine Version des Smartphones einen Bildschirm, der wie beim Galaxy S7 Edge um beide Seiten des Gehäuses gebogen ist. Insgesamt könnte das Huawei P10 in drei Versionen erscheinen: Auch eine Variante mit flachem Bildschirm wurde bereits in zwei unterschiedlichen Größen gesichtet.

Zur Ausstattung des Huawei P10 soll ein Kirin 960 als Antrieb gehören, der je nach Modell auf einen 4 oder 6 GB großen Arbeitsspeicher zugreifen kann. Das Smartphone wird vermutlich wie der Vorgänger über eine Kamera verfügen, die in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt wurde – und die vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen bessere Fotos liefern soll als noch das P9. Sollte das aktuelle Gerücht stimmen, wissen wir schon in wenigen Wochen mehr zu dem neuen High-End-Phablet aus China.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 30 Pro kommt näher: Erste Geräte in Europa verfüg­bar
Lars Wertgen
Das Huawei Mate 30 Pro bietet hierzulande keine Google-Dienste
Das Huawei Mate 30 Pro erscheint nun auch in Europa. Ein Land macht den Anfang. Vertreibt der Hersteller sein Flaggschiff künftig auch in Deutschland?
Huawei P40 (Pro): Wieso euch der welt­weite Release Angst machen sollte
Francis Lido
Supergeil !11Wird das Huawei P40 Pro eine Neuauflage des Vorgängers (Bild)
Der weltweite Release des Huawei P40 Pro scheint festzustehen. Erwartet uns eine böse Überraschung?
Honor V30: Verab­schie­det sich ein belieb­tes Feature?
Lars Wertgen
Der Nachfolger des Honor V20 (Bild) verzichtet offenbar auf einen Klinkenanschluss
Das Honor V30 bekommt wohl eine duale Frontkamera. Den Kopfhöreranschluss hat der Hersteller dagegen gestrichen, wie die ersten Pressebilder zeigen.