Huawei P9 Lite: 3D-Modell auf Basis geleakter Blaupausen entworfen

Designkonzept zum Huawei P9 Lite: Der Leak-Experte Steve Hemmerstoffer, der auch unter dem Namen OnLeaks bekannt ist, hat auf der Basis von aktuellen Gerüchten und geleakten Plänen ein Konzept zum Ableger des P9 erstellt – und dazu ein Video bei YouTube veröffentlicht.

Deutlich zu erkennen ist in dem knapp 20 Sekunden langen Clip der Metallrahmen, der das Huawei P9 Lite schmücken soll. Den Vorstellungen von Hemmerstoffer zufolge befindet sich der Anschluss für den Kopfhörer am oberen Ende des Gerätes. Power-Taste und Lautstärkeregler befinden sich dem Render-Video nach an der Seite, der Fingerabdrucksensor mit eher rechteckiger Form wird hingegen auf der Rückseite des Smartphones verortet.

Mittelklasse-Prozessor und kleiner Akku

Erst kürzlich besagten Gerüchte, dass es parallel zum P9 auch die Ableger Huawei P9 Lite und P9 Max geben soll. Dem Eintrag bei einem Online-Händler zufolge soll das P9 Lite eine im Vergleich zur Standardversion leicht abgespeckte Ausstattung aufweisen: So wird dem Smartphone beispielsweise ein 5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung zugesprochen. Zum Vergleich: Das P9 soll einen 5,2-Zoll-Bildschirm mit der gleichen Auflösung erhalten.

Als Antrieb soll im Huawei P9 Lite der Mittelklasse-Chipsatz Snapdragon 615 von Qualcomm verbaut sein – im Gegensatz zum High-End-Prozessor Kirin 950 im P9. Die Größe des Arbeitsspeichers wird mit 2 GB angegeben, während als interner Speicherplatz 16 GB zur Verfügung stehen. Der Akku soll die Kapazität von 2500 mAh aufweisen und die rückseitige Kamera mit 12 MP auflösen. Voraussichtlich wird das P9 Lite zusammen mit dem P9 auf einem Event in London vorgestellt, das am 6. April 2016 stattfinden soll.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung und LG sollen an komplett rand­lo­sen Displays arbei­ten
Michael Keller2
Weg damit !5Das Display des Xiaomi Mi Mix besitzt schmale Ränder
Angeblich arbeiten derzeit gleich zwei Smartphone-Hersteller aus Südkorea an komplett randlosen Displays: Samsung und LG.
iPhone 8 soll sich wegen Liefe­reng­päs­sen verzö­gern
1
In diesem Konzept sieht das iPhone 8 dem Galaxy S8 etwas ähnlich
Das iPhone 8 kommt womöglich etwas später auf den Markt als geplant: Die Fertigung einiger Bauteile geht angeblich zu langsam voran.
LG G6, Galaxy S8 und Co: So schla­gen sich die Top-Geräte im Speed-Test
4
Weg damit !9Die aktuellen Top-Smartphones im Speed-Test
Fünf Smartphones, ein Test: Aktuelle Smartphones wie das LG G6, Galaxy S8 und iPhone 7 Plus stellen sich einem praxistauglichen Speed-Test.