Huawei stellt Kirin 970 auf IFA 2017 vor

Im Huawei Mate 10 wird der Kirin 970 zum Einsatz kommen
Im Huawei Mate 10 wird der Kirin 970 zum Einsatz kommen(© 2017 Huawei)

Huawei wird seinen neuen Top-SoC Kirin 970 voraussichtlich auf der IFA 2017 präsentieren, meldet GizmoChina. Wie der Präsident von Huaweis Smartphone-Sparte auf Weibo verkündet, wolle man auf der Messe den KI-Chip vorstellen – der fest in den Kirin 970 integriert ist.

Demnach sei eine Pressekonferenz für den 2. September geplant, einen Tag nach offiziellem Beginn der IFA also. Zwar soll der Kirin 970 auch im Huawei Mate 10 zum Einsatz kommen, doch wird das Smartphone eher nicht zur Chip-Enthüllung zugegen sein – zumindest nicht offiziell. Für die Präsentation des Top-Modells ist nämlich ein späterer Termin geplant. Vorgestellt wird es am 16. Oktober.

Mate 10 mit Kirin 970 kommt im Oktober

Gut möglich also, dass Huawei den Kirin 970 auf einem Prototyp des Mate 10 vorführt. Ob und wofür der wohl integrierte KI-Prozessor in dem Gerät dient, ist bislang nicht bekannt. In einem Interview von Mitte Juli 2017 gab Huaweis Richard Yu aber an, dass die zusätzliche Rechenpower vor allem maschinelles Lernen unterstütze. KIs könnten zudem schneller reagieren, schreibt Android Authority.

Zur Performance des Kirin 970 weckte Huawei bereits große Erwartungen: Laut Hersteller wird es das Mate 10 sogar mit dem iPhone 8 aufnehmen können. Es werde gar "ein noch leistungsfähigeres Produkt". Wir sind daher gespannt, wie sich die Geräte in Benchmarks schlagen werden. Das neue Apple-Flaggschiff werden wir voraussichtlich schon einen Monat vor dem Mate 10 zu Gesicht bekommen: Die Keynote inklusive Enthüllung soll am 12. September stattfinden.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei nova 5z: Dieses Smart­phone soll die Mittel­klasse aufmi­schen
Christoph Lübben
Langsam wird es verwirrend: Es gibt bereits Handys wie das Huawei nova 5t (Bild) und nova 5i. Und nun kommt das Huawei nova 5z
Nachschub für die obere Mittelklasse: Das Huawei nova 5z kommt. Zur Ausstattung gehören eine Quad-Kamera und ein flotter Chipsatz.
Huawei P Smart (2020): Kommt eine güns­tige Neuauf­lage mit Triple-Kamera?
Christoph Lübben
Das Huawei P Smart (2019) hat sich als sehr beliebt erwiesen – klar also, dass ein Nachfolger kommen soll
Das Huawei P Smart (2020) ist offenbar unterwegs: Im Netz sind bereits die ersten (interessanten) Gerüchte rund um das günstige Handy aufgetaucht.
Huawei P30 Lite: Welches Zube­hör ihr euch besor­gen soll­tet
Christoph Lübben
Das Huawei P30 Lite hat eine schicke Optik – weshalb sich auch eine transparente Hülle als Zubehör anbietet
Das Huawei P30 Lite ist in eurem Besitz und ihr sucht passendes Zubehör? Wir helfen euch bei der Suche nach den richtigen Extras für das Handy.