iPhone 8: Termin für Apples Keynote steht offenbar fest

UPDATESupergeil !28
Auch das Rätsel um den richtigen Namen des vermeintlichen iPhone 8 wird bald gelöst
Auch das Rätsel um den richtigen Namen des vermeintlichen iPhone 8 wird bald gelöst(© 2017 CURVED)

Update, 28. August 2017: Wie 9to5Mac unter Berufung auf The Wall Street Journal berichtet, haben mit der Angelegenheit vertraute Personen nun ebenfalls den 12. September als Termin für die Keynote genannt. Je nach Stand der Bauarbeiten könnte die Präsentation im Steve Jobs Theater im Apple Park stattfinden. Erneut ist davon die Rede, dass ein iPhone 8, ein iPhone 7s, ein iPhone 7s Plus, die Apple Watch Series 3 und die fünfte Generation des Apple TV auf dem Event präsentiert werden. Nun fehlt offenbar nur noch die offizielle Bestätigung des Termins von Apple selbst.

Ursprünglicher Artikel:

Das Warten hat ein Ende – oder besser gesagt: Wir wissen nun, wie lange wir wohl noch auf die Präsentation des iPhone 8 warten müssen. 9to5Mac zufolge berichtet das französische Tech-Portal Mac4Life, dass Mobilfunkanbieter derzeit über den Termin von Apples großer Ankündigung informiert werden. Die Keynote findet offenbar schon in wenigen Wochen statt.

Mobilfunkanbieter sollen sich dem Bericht zufolge auf eine Apple-Ankündigung am 12. September 2017 einstellen. Dann finde die Keynote statt, bei der das iPhone 8 sowie weitere Neuigkeiten präsentiert werden. Sollte Apple nach dem gleichen Schema vorgehen, wie beispielsweise im vergangenen Jahr, dürfte eine Vorbestellung ab dem 15. September möglich sein. Der Release des Jubiläums-iPhone sowie des iPhone 7s und des iPhone 7s Plus müsste demnach am 22. September 2017 erfolgen.

Mehr als das iPhone

Neben dem iPhone 8, einer passenden kabellosen Ladestation und den beiden direkten Nachfolgern des aktuellen iPhone 7 könnte Apple noch einige andere Neuigkeiten präsentieren. Möglich wäre so zum Beispiel die Vorstellung der Apple Watch Series 3. Sie soll Gerüchten zufolge ein ähnliches Design besitzen wie die aktuelle Ausgabe, doch kann sie Euch unterwegs vielleicht sogar ganz ohne gekoppeltes iPhone mit Informationen aus dem Internet versorgen – durch eine LTE-Unterstützung.

Ebenfalls mit Spannung erwartet wird ein neues Apple TV, das auch 4K- und HDR-Unterstützung bietet. Ob Apple die fünfte Generation seiner Set-Top-Box noch anderweitig erweitert und ob das Unternehmen vielleicht im Verborgenen noch weitere Geheimnisse hütet, erfahren wir vielleicht in knapp drei Wochen, wenn Tim Cook vom Veranstaltungsbereich des neuen Apple Campus aus die große Apple Keynote zum zehnjährigen iPhone-Jubiläum eröffnet.

Weitere Artikel zum Thema
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
iPhone soll Apple zufolge Reise­pass erset­zen
Guido Karsten
Apples Patent für einen digitalen Ausweis auf dem iPhone bezieht auch Face ID mit ein
Ersetzt künftig das iPhone den Reisepass am Flughafen? Tatsächlich scheint Apple an einer entsprechenden Technologie zu arbeiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.