iPhone 7-Vorbestellung gestartet: Diamantschwarz ist bereits vergriffen

Unfassbar !30
Die neue Farbvariante Diamantschwarz ist bereits nicht mehr zum Verkaufsstart zu bekommen
Die neue Farbvariante Diamantschwarz ist bereits nicht mehr zum Verkaufsstart zu bekommen(© 2016 CURVED)

Der Start der Vorbestellerphase für das iPhone 7 und die Apple Watch Series 2 verlief etwas holprig: Die Webseite des Stores war schlecht erreichbar und selbst die App war zunächst offline. Mittlerweile können alle Geräte geordert werden, für einige von ihnen gibt Apple allerdings schon Liefertermine weit nach dem eigentlichen Release an. Besonders die neue Farbvariante Diamantschwarz ist davon betroffen.

Wer die Geduld hat 2 bis 3 Wochen auf sein neues Premium-Smartphone von Apple zu warten, der kann das iPhone 7 zur Zeit (Stand: 9. September 2016 um 11:00 Uhr) auch in Diamantschwarz und in den Speicherausführungen mit 128 und 256 GB vorbestellen. Eine Variante mit 32 GB internem Speicher ist für diese Farbauswahl nicht verfügbar.

Zum Teil erst im November lieferbar

Während das iPhone 7 in mehreren Varianten noch pünktlich zum Release am 16. September verfügbar ist, sieht dies beim iPhone 7 Plus zum großen Teil bereits ganz anders aus. Für die beiden Speicher-Modelle in Diamantschwarz gibt Apple als Auslieferungstermin lediglich "November" an. Auch das einfache schwarze Gerät kann in allen drei Speicherausführungen erst in zwei bis drei Wochen geliefert werden.

Neben dem iPhone 7 ist auch die Apple Watch Series 2 seit dem 9. September vorbestellbar. Das Wearable soll ebenfalls am 16. September erscheinen, jedoch sind auch hier die Lieferzeiten einiger Modelle bereits auf einen späteren Termin gerutscht. Wer gar nicht abwarten mag, sollte in einem solchen Fall auch auf die Möglichkeit zur Abholung in einem Apple Store achten. Einige Varianten der Smartwatch sind so beispielsweise erst im Oktober lieferbar, aber schon am 16. September in ausgewählten Stores erhältlich.

Weitere Artikel zum Thema
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.
New Yorker Poli­zei wech­selt zum iPhone 7 – von Windows Phone
Michael Keller
Das iPhone 7 soll der New Yorker Polizei gute Dienste leisten
Die New Yorker Polizei verabschiedet sich von ihren Geräten mit Windows Mobile – und sattelt stattdessen auf iPhone 7 und 7 Plus um.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !11Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.