iOS 8.1.1: Neues Update steht zum Download bereit

Her damit !95
iPhone 6 und Co. erhalten mit iOS 8.1.1 das fünfte Update in zwei Monaten
iPhone 6 und Co. erhalten mit iOS 8.1.1 das fünfte Update in zwei Monaten(© 2014 CURVED)

Es ist wieder Update-Zeit für iPhone 6, iPad Air 2 und Co.: iOS 8.1.1 steht auf Apples Servern zum Download bereit und soll neben den üblichen Bug-Fixes vor allem Performance-Verbesserungen bringen. Allen voran die Leistungsschlusslichter iPhone 4s und iPad 2 sollen mit der neuen Software runder laufen.

Den beiden ältesten mit iOS 8 kompatiblen Geräten ist gemein, dass sie mit dem betagten Apple A5-Chip als Antreiber arbeiten – das gilt allerdings auch für den aktuellen iPod touch und das iPad mini, die allerdings nicht namentlich als Profiteure des Updates im Changelog erwähnt werden.

Ihr könnt das Update auf iOS 8.1.1 über die gewohnten Wege beziehen: Auf Eurem iPhone, iPad oder iPod touch findet Ihr unter "Einstellungen | Allgemein | Softwareaktualisierung" eine direkte Möglichkeit zur Installation. Voraussetzung für das Over-the-Air-Update ist wie üblich eine aktive WLAN-Verbindung und ein mit mindestens 50 Prozent geladener Akku – oder der Anschluss an eine Stromquelle. Sollte letztere Euer Computer sein, könnt Ihr iOS 8.1.1 auch mit wenigen Klicks in iTunes installieren, was praktischerweise weniger freien Speicher auf Eurem iPhone, Tablet oder iPod erfordert.

Von iOS 8 bis iOS 8.1.1: Fünf Updates in zwei Monaten

Seit iOS 8 am 17. September zum Download freigegeben wurde, hat Apple für seine Verhältnisse ungewöhnlich versionenreiche Update-Wochen zurückgelegt. Bereits sieben Tage nach dem großen Versionssprung zu iOS 8 folgte ein regelrechtes Update-Desaster, das am Folgetag mit iOS 8.0.2 bereinigt wurde. Am 20. Oktober lieferte iOS 8.1 schließlich dem neuen Bezahldienst Apple Pay nach, wovon vorerst allerdings nur US-Exemplare von iPhone 6 und iPhone 6 Plus profitieren. Nun, auf den Tag zwei Monate nach iOS 8, steht dessen inzwischen fünfte Version zum Download bereit.

Weitere Artikel zum Thema
Vom ersten iPad bis zum iPad Pro: SIM-Karte einle­gen
Michael Keller
UPDATEUnfassbar !26Das Einlegen der SIM-Karte funktioniert bei allen iPad-Modellen auf ähnliche Weise
Das Einlegen der SIM-Karte in Apple-Tablets wie das iPad Pro ist nicht schwer. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr dabei vorgehen solltet.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !11Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Neues iPhone bekom­men? Tipps für die erste Einrich­tung
Stefanie Enge20
Supergeil !46Egal welches iPhone ihr einrichtet, der Vorgang ist bei allen Modellen identisch.
Lag ein neues iPhone oder iPad hübsch verpackt unter dem Weihnachtsbaum? Dann hilft diese Anleitung beim Einrichten des neuen Geräts.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.