iOS 8: Neue Option berücksichtigt günstiges EU-Roaming

Unfassbar !17
Die neue Roaming-Option von iOS 8 denkt auf Reisen für Euch mit
Die neue Roaming-Option von iOS 8 denkt auf Reisen für Euch mit(© 2014 CC: Flickr/Marcin Wichary)

In der EU surft Ihr bei allen Mobilfunkanbietern per Gesetz billiger als im Nicht-EU-Ausland. Apple trägt dieser Entwicklung in iOS 8 Rechnung und widmet dem günstigeren „EU-Internet“ eine separate Option. Das dürfte einigen Reisenden im Grenzgebiet der Europäischen Union so manchen Euro sparen.

Im Einstellungen-Menü unter „Mobiles Netz“ findet Ihr seit iOS 8 Beta 4 hierfür einen neuen Menüpunkt mitsamt Schalter. Unterhalb der „Datenroaming“-Option steht nun neuerdings „EU-Internet“ und lässt sich auf Wunsch zu- und abschalten. Ist das neue Feature aktiv, beschränkt Euer iOS-Gerät seinen mobilen Internetzugang im Ausland auf die bezahlbaren Datenpakete im Rahmen des neuen EU-Rechts, während Ihr außerhalb der EU mobil offline bleibt.

iOS 8 ist hier nicht wirklich selbsterklärend

Die Logik dieser Einstellungsmöglichkeiten ist aktuell noch ein wenig verwirrend: Eigentlich wollt Ihr mit „EU-Internet“ ja das teure Datenroaming vermeiden – trotzdem muss „Datenroaming“ aktiviert sein, damit Ihr die „EU-Internet“-Option zuschalten könnt. Sie definiert sozusagen, dass Ihr nur eine bestimmte Form von Datenroaming zulassen möchtet, nämlich das günstige „EU-Internet“. Gut möglich, dass Apple in diesem Bereich der Einstellungen noch einmal für mehr Verständlichkeit sorgt – dafür ist iOS 8 schließlich noch in der Beta.

Bis zum finalen Release von iOS 8 bleibt Apple aber noch genügend Zeit zum Nachbessern, denn der ist für diesen Herbst angekündigt und dürfte gemeinsam mit dem iPhone 6 erfolgen. Neben dieser eher kleinen Neuerung bringt die am Montag veröffentlichte iOS 8 Beta 4 noch viele weitere Features mit.


Weitere Artikel zum Thema
MateBook X, Surface Laptop und MacBook Pro im Vergleich: flinke Flach­män­ner
Marco Engelien4
Surface Laptop, MateBook X, MacBook Pro
MacBook Pro und Surface Laptop bieten viel Leistung in kompakten Gehäusen. Neu in dieser Riege ist das Huawei MateBook X. Zeit für einen Vergleich.
Quick Charge 4.0 lädt den Akku im Nubia Z17 in 15 Minu­ten zur Hälfte
Guido Karsten1
Kleiner Bruder: das Nubia Z17 mini
ZTE soll aktuell die Präsentation des Nubia Z17 vorbereiten. Laut eines Teasers könnte es sich um das erste Smartphone mit Quick Charge 4.0 handeln.
Galaxy S8: Samsung äußert sich zum Iris-Scan­ner-Hack
5
Samsung zufolge ist der Iris-Scanner des Galaxy S8 sicher
Der Iris-Scanner des Galaxy S8 wurde vom Chaos Computer Club leicht überlistet. In einem Statement behauptet Samsung aber, das sei "extrem schwierig".