iOS 9.1: Update naht – Apple veröffentlicht Beta 5

Her damit !55
iOS 9.1 Beta 5
iOS 9.1 Beta 5(© 2015 CURVED)

Schlag auf Schlag: Der Release der fünften iOS 9-Beta erfolgt kaum eine Woche nach der Veröffentlichung der Beta 4. Das Update mit der Build-Bezeichnung 13B137 ist allerdings kein Leichtgewicht, Nutzer berichten von einem 1,6 GB-Download. Steht schon bald der finale Release an?

Apple hat die nunmehr fünfte Vorab-Version von iOS 9.1 veröffentlicht. Erwartet wird der Release der entgültigen Fassung im November zum Launch des iPad Pro. Die Entwicklung des Updates für das Betriebssystem scheint gut voranzukommen, ist die letzte Preview-Fassung doch erst vor nicht ganz einer Woche erschienen.

iOS 9.1 geht Release im November entgegen

Konkrete Details zu Neuerungen im aktuellen Build 13B137 nennt Apple nicht und beschränkt sich auf die Angabe von "Verbesserungen und Bugfixes". Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass wieder einige neue Features zur Preview-Firmware hinzugekommen sind, die nur noch nicht bekannt geworden sind. So führte die iOS Beta 1 beispielsweise 34 neue Emojis ein, darunter beispielsweise der Stinkefinger – plus ein undokumentiertes, mysteriöses Symbol.

Die iOS 9.1 Beta 3 enthielt zustätzlich neue Wallpaper mit Bildern von Planeten aus unserem Sonnensystem. Ein Release im November vor dem dem Verkaufsstart des iPad Pro ist mehr als wahrscheinlich: iOS 9.1 führt beispielsweise Unterstützung für den Apple Pencils ein, den Stylus des großformatigen 12,9-Zoll-Tablets. Wer am Beta-Programm teilnimmt, kann sich das Update hier herunterladen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Dieses Doku­ment zeigt den Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite
5
Weg damit !5Das iPhone 8 soll ein nahezu randloses Display wie in diesem Konzept erhalten
Erhält das iPhone 8 doch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite? Der Ausschnitt einer geleakten Präsentation soll einen Hinweis darauf liefern.
Hüllen weisen auf iPad Pro 10.5 und neues 12,9-Zoll-Modell hin
Guido Karsten
Das iPad Pro 12.9 ist noch deutlich größer als das iPad Pro 10.5
Bilder von Cases, die zum iPad Pro 10.5 und 12.9 gehören sollen, ermöglichen einen Größenvergleich beider Tablets. Sie werden zur WWDC 2017 erwartet.
Google will die schlech­tes­ten Android-Apps bald vor Nutzern verber­gen
Guido Karsten1
Schlecht programmierte Apps werden im Play Store bald nicht mehr so leicht zu finden sein
Google ist ebenso wie Apple darum bemüht, die Qualität der Anwendungen in seinem Store zu verbessern. Nun gibt es eine neue Strategie.