iOS 9.3 Public Beta 3 veröffentlicht

Her damit !6
In der Beta 3 von iOS 9.3 heißt der Nachtmodus wieder "Night Shift"
In der Beta 3 von iOS 9.3 heißt der Nachtmodus wieder "Night Shift"(© 2016 CURVED)

Apple stellt iOS 9.3 in der Public Beta 3 zum Download bereit: Ab sofort können sich Tester die neueste Version des Betriebssystems herunterladen und auf ihrem iPhone oder iPad installieren. Erst vor Kurzem war die Beta 3 für registrierte Entwickler veröffentlicht worden.

Im Vergleich zur Public Beta 2 von iOS 9.3, die Apple Ende Januar 2016 herausgegeben hat, wurden in der aktuellen Version vor allem Fehler ausgeräumt, berichtet 9to5Mac. Dazu gehört zum Beispiel, dass die Icons im Kontrollzentrum nun auch im Landscape-Modus richtig dargestellt werden. Außerdem heißt der Nachtmodus im Menü nun wieder "Night Shift", der Euch zu einem besseren Schlaf verhelfen soll, wenn Ihr kurz zuvor noch ein Gerät mit iOS genutzt habt.

Noch kein Apple News

Laut 9to5Mac kommt Apple News mit der Public Beta 3 von iOS 9.3 zwar nach Schweden – in Deutschland scheint die App aber nach wie vor noch nicht verfügbar zu sein. iOS 9.3 bringt außerdem neue 3D Touch Shortcuts für Nutzer von iPhone 6s und iPhone 6s Plus mit; ein weiteres Feature ist die Möglichkeit, die Notizen-App per Fingerabdruck zu sichern. Eine Übersicht zu den Funktionen haben wir für Euch zusammengestellt. Der Release von iOS 9.3 wird im Monat März 2016 erwartet.

Parallel zu iOS hat Apple auch eine neue Preview von OS X El Capitan veröffentlicht, die beispielsweise die Darstellung von Live Photos in Mitteilungen unterstützt. Die neuen Beta-Versionen von watchOS 2.2 und tvOS 9.2 werden anders als iOS 9.3 nicht für öffentliche Tests freigegeben, sondern bleiben in der Hand der registrierten Entwickler.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten3
Naja !7Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Unfassbar !5Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.