iOS 9 soll iPhone 6s & Co. Jailbreak-sicher machen – aber kann es das?

Peinlich !82
Wird iOS 9 die Jailbreak-Community auf den Kopf stellen?
Wird iOS 9 die Jailbreak-Community auf den Kopf stellen?(© 2015 CURVED)

Angeblich werden iPhone 6s und Co. dank iOS 9 sicherer denn je – angeblich auch gegen Jailbreaks. Das Aufkommen der Gerüchte über Apples neuen "Rootless"-Ansatz rief zahlreiche Zweifel auf den Plan, ob es in Zukunft überhaupt noch möglich sein würde, einen Jailbreak umzusetzen. Die Zweifel sind durchaus begründet, aber kein Grund zum Verzagen.

Besagte iOS 9-Gerüchte sprechen davon, dass Apple selbst Nutzern mit Administrator-Rechten den Zugriff auf bestimmte Kernbereiche seines Betriebssystems verwehren wird. Die Kollegen von iDownloadBlog haben den Jailbreak-Experten iH8sn0w konsultiert und etwas Licht ins Dunkel gebracht. Demnach sollte die angebliche Einschränkung der sogenannten Root-Rechte dem Jailbreak selbst wenig anhaben. Seit iOS 7.1 habe kein Jailbreak mehr einen Root-Zugang benötigt. Warum sollte das mit iOS 9 anders werden?

Nicht der Jailbreak ist das Problem, sondern Cydia

Allerdings gibt der Bericht zu bedenken, dass einige typische Jailbreak-Anwendungen sehr wohl auf Root-Zugang angewiesen sind. Allen voran ist da der alternative App Store Cydia zu nennen. Dieser wird üblicherweise mit jedem Jailbreak vorinstalliert und eröffnet Zugang zu unzähligen Apps und Tweaks, die in Apples kontrolliertem Ökosystem nicht möglich oder nicht erwünscht sind. Die Herausforderung wird demnach nicht sein, iOS 9 zu knacken. Vielmehr scheint fraglich, ob künftige Jailbreaks noch dieselben Möglichkeiten bieten können wir bisherige Versionen.

Vermutlich freut sich die Jailbreak-Community sogar schon auf die neue Herausforderung. Bereits in der Vergangenheit wurden Jailbreaks nach Apples stetigen Sicherheits-Updates als unmöglich abgeschrieben – nur damit dann doch ausnahmslos jedes Betriebssystem bis einschließlich iOS 8.1.2 doch noch geknackt wurde. Und der iOS 8.3-Jailbreak wird vermutlich nur deshalb zurückgehalten, weil schon iOS 8.4 auf dem Plan steht.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Keynote findet offen­bar pünkt­lich im Septem­ber statt
Guido Karsten1
Vielleicht erfahren wir schon am 17. September 2017, wie das iPhone 8 wirklich aussieht
Bereitet Apple seine Support-Mitarbeiter etwa schon auf das iPhone 8 vor? Eine E-Mail an die Belegschaft könnte den Termin der Keynote verraten haben.
iPhone 8: Touch ID laut Chip-Liefe­rant wirk­lich im Display
Guido Karsten3
Her damit !11Wie in diesem Konzept angedeutet, soll beim iPhone 8 der Fingerabdrucksensor unter dem Display liegen
Das iPhone 8 soll wirklich mit Touch ID im Display erscheinen. Laut Berichten aus der Zulieferindustrie ist die Funktion fest eingeplant.
iPhone 8-Hülle im Vergleich mit iPhone 7 und iPhone 7 Plus
Guido Karsten
iPhone 8 Case iphone 7 YouTube Mac Otakara
Bis zum Release des iPhone 8 vergehen noch Monate, passende Schutzhüllen werden aber bereits gebaut. Ein Video zeigt so ein Case aus der Nähe.