iPad Air 2 laut iOS 8.1 Beta mit Retina HD-Display

Her damit !15
Mehr Display-Power für das iPad Air 2? iOS 8.1 sagt ja
Mehr Display-Power für das iPad Air 2? iOS 8.1 sagt ja(© 2014 Tinhte.vn)

Neue iPad Air 2-Entdeckungen in iOS 8.1: Nach den Hinweisen auf Apple Pay entpuppt sich das Update einmal mehr als Fundgrube für anstehende Neuerungen bei den kommenden iPads. Wie 9to5mac berichtet, wurden in der zweiten Beta zu iOS 8.1 nun Dateien für eine höhere Auflösung der Displays entdeckt.

Allem Anschein nach sind die nächsten iPads, das iPad Air 2 und womöglich auch die dritte Generation des iPad mini, mit einer Retina HD-Auflösung ausgestattet. Der Entwickler Hamza Sood hat in der neuesten iOS 8.1-Vorabversion Dateien entdeckt, welche dreifach vergrößerte iPad-Interface-Elemente zeigen. Damit berücksichtigen sie die Möglichkeit einer verbesserten Darstellung auf neuen Displays mit höherer Auflösung. Bereits bei iPhone 6 und iPhone 6 Plus setzt Apple auf Retina HD-Displays. Diese ermöglichen breitere Betrachtungswinkel, höhere Auflösungen und einen höheren Kontrast sowie ein dünneres Display.

iPad Air 2 mit Retina HD am 16. Oktober?

Es spricht also nichts dagegen, das Apple die iPads mit optimierten Grafiken auf den Markt bringen wird. Vielleicht lässt der Konzern auch das kolportierte 12,9-Zoll-Modell iPad Pro damit bestücken. Allerdings könnte es sich bei den im Inneren von iOS 8.1 gefundenen Dateien ebenso gut um nicht bereinigte Tests handeln, die nichts mit den kommenden Geräten zu tun haben.

Inzwischen ist es übrigens offiziell, dass das Unternehmen die Presse am 16. Oktober zu einem Vorstellungs-Event ins heimische Cupertino eingeladen hat. Über die genauen Präsentations-Objekte gibt sich Apple zwar gewohnt bedeckt, doch eine Vorstellung des iPad Air 2 gilt als ziemlich sicher. Spätestens dann wird sich das Geheimnis um die vermeintliche Retina HD-Entdeckung lüften.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book-App erhält großes Stories-Update mit Snap­chat-Funk­tio­nen
Für Facebook rollen nun die Features "Stories" und "Direct" aus
Die Facebook-App erhält ein Update mit den Features "Stories" und "Direct": Damit könnt Ihr nun Inhalte im Snapchat-Stil mit Euren Freunden teilen.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten1
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Supergeil !6Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.