iPad Air 3: Startpreis des kleinen iPad Pro geleakt

Weg damit !17
Der Nachfolger des iPad Air 2 soll zum Release teurer sein – aber auch mehr Speicher bieten
Der Nachfolger des iPad Air 2 soll zum Release teurer sein – aber auch mehr Speicher bieten(© 2015 CURVED Montage)

Das iPad Air 3 wird voraussichtlich kein günstiges Tablet werden: Bereits seit einer Weile zeichnet sich ab, dass der Nachfolger des iPad Air 2 eher dem iPad Pro ähnlich sein wird. Neuen Gerüchten zufolge gilt dies offenbar auch für den Preis, den Apple zum Release verlangen soll.

Die Basisversion des iPad Air 3, das auch als iPad Pro veröffentlicht werden könnte, soll demnach zum Marktstart stolze 599 Dollar kosten, berichtet 9to5Mac unter Berufung auf nicht näher benannte Quellen. Diese Version des Tablets soll über 32 GB internen Speicherplatz und WLAN als Verbindungsmöglichkeit verfügen. Damit wäre es der höchste Startpreis für ein iPad in dieser Größe – das Tablet soll über ein 9,7-Zoll-Display verfügen. Zum Vergleich: Das iPad Air 2 in der WLAN-Ausführung kostete zum Release 499 Dollar, verfügt allerdings auch nur über 16 GB Speicherplatz.

iPad Air 2 soll weitergeführt werden

Das iPad Air 3 soll zudem in einer Ausführung mit 128 GB Speicherplatz und LTE-Konnektivität angeboten werden. Informationen zum Preis dieser Variante hatte die Quelle von 9to5Mac nicht; ausgehend von dem Preis für die Basisversion dürfte dieses Modell zum Release etwa 900 Dollar kosten – und damit beinahe so teuer sein wie das iPad Pro mit 12,9-Zoll-Display. Angeblich soll das neue Apple-Tablet das iPad Air 2 nicht ersetzen, sondern Letzteres weiterhin und auch zum gleichen Preis angeboten werden.

Für den 21. März 2016 hat Apple zu einer speziellen Keynote eingeladen, auf der neben dem iPad Air 3 auch das neue 4-Zoll-Gerät iPhone SE vorgestellt werden soll. Das Tablet soll Gerüchten zufolge über vier Boxen und den Smart Connector verfügen, der bislang das Alleinstellungsmerkmal des iPad Pro ist. Einen weiteren Hinweis darauf, dass Apple das neue Gerät eher der iPad Pro-Familie zuordnen wird, liefert die mutmaßliche Unterstützung des Apple Pencil.

Weitere Artikel zum Thema
Neues iPhone bekom­men? Tipps für die erste Einrich­tung
Stefanie Enge20
Supergeil !46Egal welches iPhone ihr einrichtet, der Vorgang ist bei allen Modellen identisch.
Lag ein neues iPhone oder iPad hübsch verpackt unter dem Weihnachtsbaum? Dann hilft diese Anleitung beim Einrichten des neuen Geräts.
Apples neuer iPad Pro-Spot schickt den "Compu­ter" in Rente
Guido Karsten1
iPad Pro Whats a computer apple youtube
Mit dem iPad Pro will Apple die Ära der PCs beenden. Ein neuer Werbespot zeigt, wie das Tablet für Kinder zum ständigen Begleiter im Alltag wird.
MacBook Pro (2018): So hat Apple die Tasta­tur verbes­sert
Michael Keller
Die Tastatur des MacBook Pro (2016) wird mitunter durch Staub beeinträchtigt
Apple hat neue Modelle des MacBook Pro vorgestellt. Die Tastatur soll leiser sein als bei den Vorgängern – und auch weniger fehleranfällig.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.