iPad Pro 2: Konzept zeigt das Tablet mit beinahe randlosem Display

Her damit !48
Das Konzept zeigt ein randloses iPad Pro 2 mit einem USB-C- oder Lightning-Anschluss
Das Konzept zeigt ein randloses iPad Pro 2 mit einem USB-C- oder Lightning-Anschluss(© 2016 AppleiDesigner)

Was das iPhone 8 kann, schafft das iPad Pro 2 auch – zumindest, wenn es nach AppleiDesigner geht. Dieser hat das nächste Pro-Tablet von Apple in einem Konzept so dargestellt, wie er es sich vorstellt: Mit einem nahezu randlosen Display, wie es auch bei dem nächsten Top-Smartphone aus Cupertino erwartet wird.

Mit zwei gerenderten Bildern auf Instagram präsentiert der Designer seine Vision vom Apple-Tablet. Die gesamte Front wird vom Bildschirm eingenommen, lediglich ein schmaler Streifen an der Oberseite bleibt bei dem iPad Pro 2-Konzept frei. Hier hat AppleiDesigner die Frontkamera eingefügt, die gerade für Videotelefonie bei einem Tablet nicht fehlen darf. Das iPhone 8 soll Gerüchten zufolge zumindest in einer Ausführung über Display-Kanten verfügen, die sich an den Seiten um das Gerät wölben – dieses Feature hat der Designer in sein Konzept zum nächsten iPad Pro nicht integriert.

USB-C oder Lightning?

Die Aussparungen im Gehäuse der Konzeptbilder deuten an, dass sich die Lautsprecher am unteren Rand des iPad Pro 2 befinden – links und rechts vom Strom- und Datenanschluss. Es lässt sich auf den Bildern aber nicht ganz klar erkennen, ob der abgebildete Anschluss dem USB-C-Standard entspricht oder hier ein Lightning-Connector dargestellt wird, wie er auch bei anderen iOS-Geräten zum Einsatz kommt.

Nachdem das MacBook Pro (2016) ausschließlich auf USB-C-Anschlüsse setzt, ist ein vergleichbarer Wechsel in Apples Mobilsparte gar nicht so unwahrscheinlich: iPhone-Besitzer benötigen aktuell einen Adapter, um Ihr iOS-Gerät mit dem neuen MacBook verbinden zu können. Dieses Problem könnte sich durch den Einsatz eines USB-C-Anschlusses beim iPad Pro 2 oder iPhone 8 erledigen. Wir sind gespannt, ob das Design-Konzept nahe an dem ist, was Apple hinter verschlossenen Türen gerade wirklich entwickelt.


Weitere Artikel zum Thema
So könnte eine Nintendo Switch Mini ausse­hen
Guido Karsten2
Eine Nintendo Switch Mini könnte sich gerade für kleinere Kinder besser eignen
Analysten zufolge könnte die Nintendo Switch in den nächsten Jahren auch in einer Mini-Variante erscheinen. Nun gibt es ein passendes Konzept.
Das Samsung Galaxy Tab S3 im Test: der gläserne Enter­tai­ner
Marco Engelien7
UPDATEHer damit !32Das Samsung Galaxy Tab S3
8.6
Das Samsung Galaxy Tab S3 ein richtig schickes Gerät. Kann das Premium-Tablet aber auch durch Leistung überzeugen? Der Test gibt die Antwort.
Apple entfernt Drit­tan­bie­ter-Apps für WhatsApp und Insta­gram
2
Peinlich !17Das riesige App-Angebot des App Store ist kürzlich um einige Programme geschrumpft
Apple räumt mit alternativen Apps zu bekannten Anwendungen auf: Offenbar werden mehrere Programme aus dem App Store gelöscht.