Offizieller Vertriebspartner für O2 Logo
&
Blau Logo
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

iPhone 14: Verbesserte Akkulaufzeit dank 5G-Chip

iPhone 13 Test Aufmacher 4
Bringt das iPhone 14 eine bessere Akkulaufzeit mit als das iPhone 13 (Bild)? (© 2021 CURVED )

Obwohl Apple nicht unbedingt für große und ausdauernde Akkus bekannt ist, hält beispielsweise das iPhone 13 Pro Max (zum Test) erstaunlich lange durch. Im iPhone 14 will Apple den Smartphone-Atem nochmals verlängern. Möglich machen soll es ein spezieller 5G-Chip.

Die 5G-Modems, die in den aktuellen iPhones (hier mit Vertrag) verbaut sind, werden teilweise von Samsung hergestellt. Beim iPhone 14 will Apple hingegen auf TSMC als Zulieferer setzen. Damit einhergehen soll aber nicht nur ein Lieferantenwechsel, sondern auch eine verbesserte Chip-Technologie, die unter anderem dafür sorgen soll, dass der Akku des iPhone 14 deutlich länger durchhält als der in den iPhone-13-Modellen.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
  • Connect Funktion (Vertrag mit bis zu 10 SIM-Karten nutzen)
mtl./36Monate: 
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Das kann der neue Chip besser

Der TSMC-5G-Chip soll im sogenannten 6-Nanometer-Verfahren gefertigt werden und damit weniger Platz auf dem Mainboard einnehmen. Zeitgleich soll das 5G-Modem effizienter arbeiten und den Stromverbrauch des iPhone 14 bei aktiver 5G-Verbindung reduzieren. Darüber hinaus soll das neue Modem mit Wi-Fi 6E ausgestattet sein und damit eine höhere Bandbreite sowie eine geringere Latenz unterstützen, sofern der entsprechende WLAN-Router Wi-Fi 6E ebenfalls unterstützt.

Bisherige Gerüchte besagen, dass es sich bei dem 5G-Chip im iPhone 14 um den Qualcomm Snapdragon X65 handelt. Ab 2023, also mit dem Start des iPhone 15, soll Apple ausschließlich auf eigene 5G-Modems setzen.

Was wissen wir sonst noch über das iPhone 14?

Obwohl der Launch des iPhone 14 erst in einigen Monaten zu erwarten ist, gibt es bisher viele Gerüchte, die sich um das neue Apple-Handy ranken. So soll beispielsweise das Design bereits feststehen. Leaker und Branchen-Experten gehen außerdem davon aus, dass Apple vier Modelle auf den Markt bringt (iPhone 14, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Max und iPhone 14 Pro Max). Während iPhone 14 und iPhone 14 Pro mit einem 6,1 Zoll großen Display ausgestattet sein sollen, soll in den beiden anderen Modellen ein 6,7 Zoll großer Bildschirm zum Einsatz kommen. Mehr zu den Gerüchten und mutmaßlichen technischen Daten erfahrt ihr in unserer iPhone-14-Gerüchteübersicht.

Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
59,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal iPhone 13 Pro Max mit AirPods Pro Blau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple AirPods Pro
mtl./36Monate: 
66,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema